Aufrufe
vor 1 Jahr

Tischler Reisen - Orient & Marokko 2017-18

  • Text
  • Musandam
  • Bahrain
  • Qatar
  • Ain
  • Reisen
  • Jordanien
  • Israel
  • Iran
  • Wueste
  • Riad
  • Orient
  • Boutiquehotel
  • Emirate
  • Vae
  • Oman
  • Dhabi
  • Marokko
  • Dubai
  • Muscat
  • Marrakesch
Das Sultanat Oman, Abu Dhabi und Dubai – die schillernden Metropolen der Vereinigten Arabischen Emirate sowie das aufstrebende Qatar bieten ihren Besuchern eine spannende Symbiose aus orientalischer Tradition und spektakulärer Architektur. Auf den Spuren jahrhundertealter Kulturen ist man in Jordanien, Israel und im Iran unterwegs. Ein Shooting-Star bei Tischler Reisen ist das Königreich Marokko. Hier erwarten Sie zauberhafte Riad-Hotels, charmante Baderesorts, spannende Rundreisen und Selbstfahrertouren.

140 RUNDREISE · IRAN

140 RUNDREISE · IRAN Unterwegs auf der Seidenstraße 11 Tage | 10 Nächte • ab | bis Teheran Diese Rundreise bietet eine Mischung aus orientalischem Flair, kulturellem Reichtum und landschaftlicher Schönheit in der Abgeschiedenheit der alten Karawanenwege der Seidenstraße. Mit seinen grandiosen Landschaften, einer über 2.500 Jahre alten Hochkultur, beeindruckenden Bauwerken und unglaublich freundlichen und liebenswerten Menschen zieht Iran in jüngster Zeit immer mehr Menschen an. 1. Tag: Teheran (-) Nach Ankunft in Teheran werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Agentur in Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Hier können Sie Ihr Gepäck abgeben (Check-in erst am Nachmittag möglich), bevor Sie dann auf einer Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten Teherans erkunden. Teheran ist die Stadt der Gegensätze - hier trifft Moderne auf Tradition. Sie besuchen das alte Tadschrisch-Viertel im Norden der Stadt, welches einen kleinen Basar beherbergt. Der Tadschrisch-Platz bietet eine Vielzahl an kleinen Läden und Cafés und lädt zum Verweilen ein. Außerdem sehen Sie die Saadabad-Palastanlage, ein Gelände von etwa 110 Hektar Größe mit insgesamt 18 Palästen. Auf einem Spaziergang durch das Archäologische Museum können Sie alte Relikte bewundern. 2. Tag: Teheran - Kashan (F) Heute fahren Sie in das am Rande des Kuhrud-Gebirge gelegene Kashan. Die Stadt ist bekannt für ihre Kashan-Teppiche und Zentrum einer bedeutenden Textilindustrie. Sie besichtigen das Tabatabai Haus inmitten der im 11. Jhd. erbauten Festung im Zentrum von Kashan. Weiter geht es zum Fin-Garten, der vermutlich schon seit 7.000 Jahren aufgrund der ergiebigen Wasserquellen aus den Bergen existiert. Anschließend Besuch des Sultan-Amir-Ahmad-Badehaus, dessen Innenraum mit türkis- und goldfarbenen Fliesenarbeiten geschmückt ist. 3. Tag: Kashan - Maranjab (F) Morgens brechen Sie in Richtung Wüste auf. Die im 11. Jahrhundert erbaute Karawanserei Maranjab wurde in historischem Stil renoviert und öffnete erst vor kurzem seine Türen für abenteuerliche Übernachtungen. Die gut erhaltenen Mauern erzählen Geschichten über den Amir Kabir Mord und die Prinzessin Shahzadeh. Auf dem weiteren Programm steht eine kleine Wanderung durch die faszinierenden Sanddünen und den großen Salzsee vor der Karawanserei. 4. Tag: Maranjab - Mesr (F) Nach einer unvergesslichen Nacht in der Karawanserei geht es morgens mit dem Geländewagen in Richtung Mesr, ein kleines Dorf in der Zentralwüste Khavier. Auf dieser spannenden Fahrt erleben Sie, wie geschickt Ihr Fahrer durch die Sanddünen und karge Wüstenvegetation fährt. Genießen Sie die Stille und Weite der faszinierenden Wüstenlandschaften. Sie übernachten in Mesr in einem Gästehaus. 5. Tag: Mesr - Khour (F) Nach dem Frühstück fahren Sie wieder aus der Wüste heraus und wechseln das Fahrzeug. Weiter geht es in Richtung Khour. Nach ca. 90 km besuchen Sie auf dem Weg die Oase von Bayazeh, die in der Khor-Biabanak Region gelegen ist. Neben grünen Palmenhainen, einem Salzsee und weiten Sanddünen ist die Haupattraktion des Wüstendorfes sicherlich die Bayazeh Festung. 6. Tag: Khour - Yazd (F) Auf der Fahrt nach Yazd stoppen Sie im Wüstendorf Kharanagh, das auch das ‚Verlassene Dorf‘ genannt wird. Bei einem Spaziergang durch den alten Teil des Dorfes sehen Sie zerfallene Lehmbauten und lernen so die Geschichte der mehr als 1.000 Jahre alten Siedlung kennen. Hier können Sie hautnah erleben, wie die Menschen in der Vergangenheit lebten. Besonders interessant ist der Vergleich mit der modernen Architektur der jetzt bewohnten Häuser. Nach der Besichtigung sind es noch ca. 80 km bis nach Yazd. 7. Tag: Yazd (F) Yazd wurde an einer Oase zwischen zwei Wüsten gegründet und war das Zentrum des zoroastrischen Glaubens in Iran, weshalb sich hier noch viele Feuertempel befinden. Sie besichtigen den Feuertempel der Zoroastrier, in dem seit mehr als 100 Jahren eine offene Flamme am Brennen gehalten wird, sowie den Amir Chakhmaq-Komplex. Ebenfalls stehen die ‚Türme der Stille‘ und der Dowlat Abad-Garten mit seiner Anordnung der ‚Windtürme‘ auf dem Programm. 8. Tag: Yazd - Isfahan (F) Durch die Wüste Dasht-e Khavir und vorbei am Oasenstädtchen Nain mit der Freitagsmoschee, die Sie kurz besichtigen, gelangen Sie heute nach Isfahan. Ebenfalls auf dem Weg werden die Karawanserei und Festung aus sassanidischer Zeit, Narin Ghaleh, von Meybod besichtigt. Abends können Sie dann einen Spaziergang entlang der majestätischen 33 Bogen Brücke genießen. 9. Tag: Isfahan (F) Am heutigen Tag erkunden Sie auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zuerst besuchen Sie den Meydan-e Iman-Platz, der zweitgrößte Platz der Welt. Hier befinden sich auch die nächsten Besichtigungsorte wie die Imam-Moschee mit der türkisfarbenen Kuppel, die Sheik Lotfollah-Moschee sowie der Aliqapu- und 40 Säulen Palast. 10. Tag: Isfahan - Qom (F) Morgens werden die Jameh-Moschee sowie die armenischchristliche Vank-Kathedrale, eine der schönsten Kathedralen der Welt, besichtigt. Links des Eingangs erinnert ein Mahnmal an die Opfer des Völkermords von 1915 an den Armeniern im Osmanischen Reich. Auf dem Weg nach Qom besichtigen Sie noch Abyaneh, ein historisches Dorf an den Hängen des Karkas-Gebirges. In Qom angekommen steht die Besichtigung des Qom Heiligen Schrein an. 11. Tag: Qom - Teheran (F) Nach dem Frühstück werden Sie zurück nach Teheran an den Flughafen gebracht, wo Ihre Rundreise endet. Programmänderungen vorbehalten Hinweis Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf Seite 133 und 135. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in ausgewählten 3* Hotels sowie 1 Übernachtung in einer Karawanserai • Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen (PKW | Minivan | Geländewagen) • Englisch sprechender Fahrer=Reiseleiter • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück) • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive • Visum Iran • Eintrittsgebühren Privattour, englischsprachig Beginn: Täglich Ab-Preise in € pro Person 1 Pers. EZ 2 Pers. DZ 01.11.-31.10. 3 Pers. 1x DZ + 1x EZ 4 Pers. 2x DZ 2IRTHRR14 | D01X EZ- Zuschlag 4990 3080 3080 2803 388 Halbpension: € 321 pro Person (2IRTHRR14 S1). Abw. Stornobedingungen: Ab Buchungsbestätigung 10%, ab 125 Tage vor Anreise 25%, ab 60 Tage vor Anreise 50%, ab 30 Tage vor Anreise 75%, ab 21 Tage vor Anreise 100%.

141 RUNDREISE · IRAN Genießerreise Iran 9 Tage | 8 Nächte • ab Teheran | bis Shiraz Auf dieser ausgewählten Rundreise lernen Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes kennen, sehen zudem aber auch weniger bekannte Besonderheiten, die Ihnen den Reichtum an Geschichte und Kultur des alten Persiens näherbringen. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Reise liegt auf der Auswahl an Boutique-Unterkünften und eindrucksvollen Übernachtungen in einer alten Karawanserei sowie in einem Lokalhaus in der Höhlenstadt Meymand. 1. Tag: Teheran (-) Nach Ihrer Ankunft in Teheran werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Agentur zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2. Tag: Teheran (F,A) Nach dem Frühstück fahren Sie mit der längsten Seilbahn Irans auf den 3.933 Meter hohen Berg Tochal. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf dem beliebten Naherholungsziel vieler Iraner. Wir empfehlen ein optionales Mittagessen im 3.500 Meter hoch gelegenen Tochal Hotel Restaurant, bevor Sie wieder die Gondel ins Tal nehmen. Anschließend besuchen Sie das Cinema Café, das in einem prächtigen, mit Stuck verzierten Gebäude in einem kleinen Park im Norden der Stadt liegt und Einblicke in die iranische Filmkultur gibt. Am Nachmittag fahren Sie auf den Miladturm und können die Aussicht auf die Hauptstadt Irans bei einem Abendessen im Drehrestaurant genießen. 3. Tag: Teheran - Qom - Khasan (F,A) Auf dem Weg nach Khasan besuchen Sie den eindrucksvollen Heiligen Schrein der Fatima Masuma in Qom. Seine goldene Kuppel gilt aus Wahrzeichen der Stadt und ist neben Mashhad der zweitwichtigste schiitische Wallfahrtsort in Iran. In Khasan besichtigen Sie die wunderschönen Fin Gärten und das sich dort befindende traditionelle Teehaus. Weiter geht es zum historischen Tabatabai Haus, welches Anfang der 1880er Jahre für die wohlhabende und einflussreiche Familie Tabatabai gebaut wurde. Der Gebäudekomplex besteht aus vier Höfen und ist mit herrlichen Wandmalereien sowie künstlerisch gestalteten Glasfenstern verziert. Der Tag endet mit dem Check-in im Ameriha Boutique-Hotel, welches ein ganz besonderes Juwel darstellt. 4. Tag: Kashan - Abyaneh - Isfahan (F,A) Am Vormittag halten Sie erst in Abyaneh, einem historischen Dorf an den Hängen des Karkas-Gebirges. Auf einem geführten Rundgang erkunden Sie das Dorf, das bekannt dafür ist, sich seinen altertümlichen Charme bewahrt zu haben. In Isfahan angekommen, besuchen Sie die Siosepol und die Khajoo Brücke. Abendessen im luxuriösen Abassi Hotel. 5. Tag: Isfahan - Mehriz (F,A) Am Vormittag besuchen Sie den wunderschönen Meydan-e Imam-Platz mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie der Imam-Moschee mit der türkisfarbenen Kuppel, der Sheik Lotfallah-Moschee sowie dem Aliqapu- und 40-Säulen Palast. Anschließend Weiterfahrt nach Mehriz, wo Sie in der Zein-e Din Karawanserei übernachten. 6. Tag: Mehriz - Meymand (F,A) Auf der Fahrt in Richtung Meymand halten Sie, um die Saryazd Festung sowie den Pahlavanpour Garten zu besichtigen. Im Höhlendorf Meymand angekommen, werden Sie mit einem traditionellen Abendessen am Fußboden in einem Lokalhaus empfangen, wo Sie anschließend auch übernachten. 7. Tag: Meymand - Bavanat - Pasargadae - Marvdasht (F,A) Über Bavanat fahren Sie zum UNESCO-Weltkulturerbe Pasargadae, das Sie ausführlich besichtigen. Nach einem Abendessen in einem lokalen Restaurant Übernachtung in Marvdasht bei Persepolis. 8. Tag: Persepolis - Shiraz (F,A) Morgens besichtigen Sie Persepolis, die ehemalige Hauptstadt des Weltreiches der Achämeniden. Auf dem Programm stehen u.a. das Grab des Artaxerxes und die beeindruckende Halle der 100 Säulen. Anschließend fahren Sie in die ehemalige Hauptstadt des alten Persiens, Shiraz, welche auch als Stadt der Dichter, Rosen, Paradiesgärten und Nachtigallen berühmt ist. Hier besuchen Sie die beiden Mausoleen der bekannten persischen Dichter Hafis und Saadi und haben genügend Zeit, um durch die schönen Gartenanlagen zu spazieren. An Ihrem letzten Abend speisen Sie im traditionellen ‚Haftkhan‘ Restaurant in Shiraz. 9. Tag: Shiraz (F) Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise. Programmänderungen vorbehalten Hinweis Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf Seite 133 und 135. Ab-Preise in € pro Person 01.11.-30.11. 01.03.-31.05.* 01.09.-31.10. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen (PKW | Minivan) • Mahlzeiten lt. Programm • Englisch sprechender Fahrer=Reiseleiter • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive • Visum Iran • Eintrittsgebühren Privattour, englischsprachig Beginn: Täglich Sie übernachten in den folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Teheran 2 Grand Hotel II Kashan 1 Ameriha Boutique Hotel Isfahan 1 Sunrise Hotel Mehriz 1 Zein e Din Karawanserei Meymand 1 Höhlen Lokalhaus Marvdasht 1 Apadana Hotel Shiraz 1 Niayesh Hotel 01.12.-28.02. 01.06.-31.08. 2IRTHRR18 | D01X 1 Pers. 2-3 Pers. 4-5 Pers. EZ-Zuschlag 1 Pers. 2-3 Pers. 4-5 Pers. EZ-Zuschlag 6065 3040 2815 644 5142 2579 2430 516 *Preise im Zeitraum 19.03.-04.04. nicht gültig. Abw. Stornobedingungen: Ab Buchungsbestätigung 10%, ab 125 Tage vor Anreise 25%, ab 60 Tage vor Anreise 50%, ab 30 Tage vor Anreise 75%, ab 21 Tage vor Anreise 100%.

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Musandam Bahrain Qatar Al Ain Grenzenloses Reisen Jordanien Israel Iran Wueste Riad Orient Boutiquehotel Emirate Vae Oman Abu Dhabi Marokko Dubai Muscat Marrakesch

Alle Kataloge als App

Aktuelle News