Aufrufe
vor 11 Monaten

Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2019-20

  • Text
  • Kerala
  • Udaipur
  • Varanassi
  • Jaipur
  • Colombo
  • Suedindien
  • Nordindien
  • Lanka
  • Bhutan
  • Nepal
  • Mahal
  • Agra
  • Mumbai
  • Tischlerreisen
  • Flughafen
  • Indien
  • Rundreise
  • Delhi
Indien fasziniert durch seine Spiritualität und Vielfalt – ein Kaleidoskop wunderschö- ner Hotels, Strandparadiese, historischer Kulturstädte und reizvoller Naturparks. Himalaya-Kombinationen mit Nepal und Bhutan finden Sie ebenso im Programm wie Kultur- und Badeurlaub in Sri Lanka.

54 RUNDREISE · INDIEN

54 RUNDREISE · INDIEN Höhepunkte Ladakhs 7 Tage | 6 Nächte • ab | bis Leh Auf dieser ganz besonderen Reise breitet sich die Jahrhundertalte Kultur von Ladakh vor Ihnen aus. Geprägt von einer ruhmreichen Vergangenheit und seinen zahlreichen Klöstern gehört Ladakh zu den schönen und höchst gelegenen Ländern dieser Erde. 1. Tag: Leh (A) Am Flughafen Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Nehmen Sie sich den restlichen Tag zum Akklimatisieren. 2. Tag: Leh & Umgebung (F,M,A) Nach Ihrem Frühstück machen Sie sich auf den Weg um einige der zahlreichen umliegenden Klöster zu entdecken. Eines der wohl bekanntesten ist das Thiksey Kloster, das sich auf fast 3.300 m. ü. M. befindet und einen spektakulären Panoramablick bietet. Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Klosteranlage beherbergt 10 Tempel und gehört dem buddhistischen Gelugpa-Orden an. Das Hemis Kloster ist das reichste und größte Kloster Ladakhs und befindet sich ca. 40 km von Leh entfernt. Hier findet alljährlich im Monat Juni ein buntes Fest mit Maskeraden und Tänzen statt. Zurück in Leh besichtigen Sie den Königspalast der royalen Familie und das Museum mit sehenswerten Artefakten. 3. Tag: Leh – Nubra (ca. 120 km | 6 Std.) (F,M,A) Über den sich auf ca. 5.359 m ü. M. befindende Khardung La Pass, einen der höchsten, befahrbaren Gebirgspässe der Welt, führt Ihre Reise weiter nach Nubra. Ein atemberaubendes schönes üppig grünes Tal, das von den Flüssen Shyok und Nubra durchzogen ist. 4. Tag: Nubra - Hunder - Diskit - Samstanling - Nubra (F,M,A) Hunder heißt Ihr erstes Ziel für den heutigen Tag, welches für seine Sanddünen bekannt ist. Optional haben Sie die Möglichkeit, auf dem Rücken der Bactrian Kamele einen Ritt durch diese faszinierende Landschaft zu erleben. Im Anschluss besichtigen Sie Diskit. Das Diskit Kloster welches hoch oben auf einem Hügel throhnt, verspricht eine spektakuläre Aussicht auf das Nubra Tal. Der Besuch des ca. 140 Jahre alten Samstanling Kloster bildet den Abschluss Ihres spannenden Tages. 5. Tag: Nubra – Leh (F,M,A) Nach dem Frühstück fahren Sie über den Khardung La Pass zurück in die Distrikthauptstadt Leh. Am späten Nachmittag erleben Sie während einer Stadtrundfahrt das bunte treiben des großen Basars und besuchen die Moschee und das Kloster Jokhang. 6. Tag: Leh – Alchi – Likir – Leh (F,M,A) Durch pittoreske Landschaften, entlang des Indu Flusses, besuchen Sie heute die Klöster von Alchi und Likir. Das Alchi Kloster wurde im 11. Jahrhundert erbaut, zeigt den Einfluss kaschmirischer Kunst und Architektur. Es beherbergt wunderschöne Fresken im tibetanischen und ladakhi Stil. Ebenfalls aus dem 11. Jahrhundert stammt das Likir Kloster und erwartet Sie mit beeindruckenden Wandmalereien. 7. Tag: Leh (F) Mit dem Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem Anschlusshotel in Leh endet Ihre erlebnisreiche Rundreise. Programmänderungen vorbehalten Hinweis Für die Region Ladakh ist eine spezielle Einreisegenehmigung erforderlich, die Sie direkt vor Ort erhalten. Hierfür werden zwei Passfotos und eine Kopie Ihres Reisepasses benötigt. Zuschlag Durchgehende Deutsch sprachige Reiseleitung Code: Unterbringung S1 € 1132. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Transfers im klimatisiertem Toyota Innova o.ä. • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Englisch sprechende durchgehende Reiseleitung • Eintrittsgelder gemäß Programm • 1 Reiselektüre pro Zimmer Nicht inklusive Visum Privattour, englisch- oder deutschsprachig Beginn: Täglich Preise in € pro Person 01.10.-30.09. Code 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers. 5INIXLR12 EZ-Zuschlag ab 2 Pers. Standard D01X 1343 774 688 200 Superior D02X 1769 975 888 426 3BZ-Zuschlag auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 1 Kind im Zimmer der Eltern mit Extrabett erlaubt. Preise lt. System. Obligatorische Galadinner können anfallen. Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Standard Superior Leh 4 Lhariomo Wisdom Retreat Nubra 2 Apple Camp Desert Himalayan Resort

55 RUNDREISE · INDIEN Goldener Tempel & Mythos Himalaya 11 Tage | 10 Nächte • ab | bis Delhi Eingebettet in die Ausläufer des mächtigen Himalaya erleben Sie auf dieser Reise die ehemaligen, britischen Bergkurorte mit ihrem kühlen, angenehmen Klima und Shimla, die Sommerhauptstadt während der britischen Raj Zeit. 1. Tag: Delhi – Amritsar (-) Am frühen Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Delhi abgeholt und zur Bahnstation gefahren. Am frühen Nachmittag (ca. 13.40 Uhr) erreichen Sie Amritsar, das religiöse Zentrum der Sikh-Religion. Am frühen Abend Besuch der traditionellen Flaggenzeremonie an der Wagah Grenze zu Pakistan. 2. Tag: Amritsar - Dharamsala (ca. 206 km | 5 Std.) (F) Frühmorgens erwartet Sie die Besichtigung des beeindruckenden Goldenen Tempels. Nach Ihrem Frühstück im Hotel Besichtigung des historischen Monuments Jallianwala Bagh. Anschließend Fahrt nach Dharamsala. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 3. Tag: Dharamsala (F) Heute erleben Sie die ehemalige britische Bergstation McLeod Ganj, welche derzeit die Exilheimat des 14. Dalai Lamas ist. Im Tibetischen Institut der Künste bestaunen Sie wertvolle Kunstgegenstände. 8. Tag: Rishikesh – Haridwar – Rishikesh (F) Nach Ihrem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das ca. 50 Minuten entfernte Haridwar. Die Stadt zählt zu den sieben heiligen Städten des Hinduismus. Tausende von Pilger machen sich auf dem Weg dorthin, um ein rituelles Bad im Ganges nehmen zu können. Bekannt ist Haridwar auch für das alle zwölf Jahre stattfindende Pilgerfest Kumbh Mela. 9. Tag: Rishikesh – Jim Corbett Nationalpark (ca. 200 km | 6 Std.) (F,A) Der 1936 gegründete Nationalpark am Fuße des Himalaya ist einer der ältesten Indiens und beheimatet u.a. Leoparden, asiatische Elefanten, Lippenbären und diverse Hirscharten. Aufgrund der Höhenlage ist die Vegetation hauptsächlich durch Salwälder geprägt. 10. Tag: Jim Corbett Nationalpark (F,M,A) Frühmorgens und am späten Nachmittag geht es per Jeep durch den Nationalpark. 11. Tag: Jim Corbett Nationalpark – Delhi (ca. 272 km | 6-7 Std.) (F) Mit dem Transfer zurück nach Delhi endet Ihre erlebnisreiche Rundreise. Zuschlag Durchgehende Deutsch sprechende Reiseleitung Code: Unterbringung S1 € 1804 einmalig. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Transfers im klimat. Toyota Innova o.ä. • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Englisch sprechende lokale Reiseleitung • Eintrittsgelder gemäß Programm • Safaris gemäß Programm • 1 Reiselektüre pro Zimmer Nicht inklusive Visum Privattour, englisch- oder deutschsprachig | Beginn: Täglich 4. Tag: Dharamsala – Shimla (ca. 250 km | 8 Std.) (F) Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt in die ehemalige Sommerhauptstadt Shimla. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 5. Tag: Shimla (F) Ihre Besichtigung führt Sie zum Jakhoo Hill mit einem fantastischen Panoramablick, zur im gotischen Stil errichteten Viceregal Lodge und zum Army Heritage Museum (montags geschlossen) mit einer Vielzahl an alten Kriegsartefakten. Am Ende Ihrer Stadtführung lohnt es sich, auf der größten Promenade Shimlas, der Mall Road zu schlendern und das bunte Treiben auf sich wirken zu lassen. 6.Tag: Shimla – Kalka - Chandigarh (F) Mit der bekannten Schmalspurbahn, die auch liebevoll Toy Train genannt wird, fahren Sie vormittags von Shimla nach Kalka (vorb. Verfügbarkeit). Dort angekommen, erfolgt der Transfer per Auto zu Ihrem Hotel in Chandigarh. 7. Tag: Chandigarh – Rishikesh (ca. 250 km | 7 Std.) (F) Die heutige Fahrt führt Sie in das spirituelle Rishikesh am heiligen Fluss Ganges gelegen, bekannt durch seine vielen Ashrams und Yogazentren. Programmänderungen vorbehalten Hinweise • Der Jim Corbett Nationalpark ist vom 01.11.-30.06. geöffnet. • Die beste Reisezeit ist zwischen November und April. • Ihre Reiseleitung ist nicht durchgehend und wechselt in jeder Stadt. Auf den Überlandtransfers steht Ihnen daher keine zusätzliche Reiseleitung zur Verfügung. Preise in € pro Person Code 1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Superior Deluxe Amritsar 1 Holiday Inn Hyatt Dharamsala 2 Pride Surya Resort Fortune Moksha by ITC Shimla 2 Clarkes Hotel The Oberoi Cecil Chandigarh 1 Taj Chandigarh JW Marriott Rishikesh 2 Divine Resort Aloha on the Ganges Jim Corbett 2 Infinity Resort Taj Corbett Resort & Spa 01.10.-31.03. 01.04.-30.06.* EZ-Zuschlag ab 2 Pers. 1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. 5INDELR20 EZ-Zuschlag ab 2 Pers. Superior D01X 3142 1665 1256 698 3391 1796 1358 698 Deluxe D02X 3918 2207 1490 919 4202 2367 1598 919 *Hinweis: Der Nationalpark ist vom 01.07.-31.10. geschlossen. 3BZ nicht möglich. Kinder auf Anfrage bzw. lt. System. Halbpension Superior: 01.11.- 30.06. pro Erw. € 198. Halbpension Deluxe: Pro Erw. € 218. Obligatorische Galadinner können anfallen. Abw. Stornobedingungen: 01.11.-30.06. ab 20 Tage vor Anreise 100%.

Kataloge

Tischler Reisen - Asien 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2019-20
Tischler Reisen - Orient 2019-20
Tischler Reisen - Fernost 2020
Tischler Reisewelten 01|20
Kerala Udaipur Varanassi Jaipur Colombo Suedindien Nordindien Sri Lanka Bhutan Nepal Taj Mahal Agra Mumbai Tischlerreisen Flughafen Indien Rundreise Delhi

Alle Kataloge als App

Aktuelle News