Aufrufe
vor 1 Jahr

Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19

  • Text
  • Suedindien
  • Srilanka
  • Nepal
  • Bhutan
  • Indien
  • Delhi
  • Rundreise
Indien fasziniert durch seine Spiritualität und Vielfalt – ein ganzer Kontinent in einem Land! Tischler Reisen bietet eines der größten Indien-Programme in Deutschland: Ein Kaleidoskop der schönsten Hotels und Strandparadiese, einzigartige historische Kulturstädte, landschaftlich reizvolle Naturparks, Ayurveda, Luxuszüge und spannende Rundreisen. Himalaya-Kombinationen mit Nepal und dem Königreich Bhutan finden Sie ebenso im Programm wie Kultur- und Badeurlaub in Sri Lanka.

54 RUNDREISE · INDIEN

54 RUNDREISE · INDIEN Goldener Tempel & Mythos Himalaya 11 Tage | 10 Nächte • ab | bis Delhi Eingebettet in die Ausläufer des mächtigen Himalaya erleben Sie auf dieser Reise die ehemaligen, britischen Bergkurorte mit ihrem kühlen, angenehmen Klima und Shimla, die Sommerhauptstadt während der britischen Raj Zeit. 1. Tag: Delhi – Amritsar (-) Am frühen Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Delhi abgeholt und zur Bahnstation gefahren. Am frühen Nachmittag (ca. 13.40 Uhr) erreichen Sie Amritsar, das religiöse Zentrum der Sikh-Religion. Am frühen Abend Besuch der traditionellen Flaggenzeremonie an der Wagah Grenze zu Pakistan. 2. Tag: Amritsar - Dharamsala (ca. 206 km | 5 Std.) (F) Frühmorgens erwartet Sie die Besichtigung des beeindruckenden Goldenen Tempels. Nach Ihrem Frühstück im Hotel Besichtigung des historischen Monuments Jallianwala Bagh. Anschließend Fahrt nach Dharamsala. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 3. Tag: Dharamsala (F) Heute erleben Sie die ehemalige britische Bergstation McLeod Ganj, welche derzeit die Exilheimat des 14. Dalai Lamas ist. Im Tibetischen Institut der Künste bestaunen Sie wertvolle Kunstgegenstände. 8. Tag: Rishikesh – Haridwar – Rishikesh (F) Nach Ihrem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das ca. 50 Minuten entfernte Haridwar. Die Stadt zählt zu den sieben heiligen Städten des Hinduismus. Tausende von Pilger machen sich auf dem Weg dorthin, um ein rituelles Bad im Ganges nehmen zu können. Bekannt ist Haridwar auch für das alle zwölf Jahre stattfindende Pilgerfest Kumbh Mela. 9. Tag: Rishikesh – Jim Corbett Nationalpark (ca. 200 km | 6 Std.) (F,A) Der 1936 gegründete Nationalpark am Fuße des Himalaya ist einer der ältesten Indiens und beheimatet u.a. Leoparden, asiatische Elefanten, Lippenbären und diverse Hirscharten. Aufgrund der Höhenlage ist die Vegetation hauptsächlich durch Salwälder geprägt. 10. Tag: Jim Corbett Nationalpark (F,M,A) Frühmorgens und am späten Nachmittag geht es per Jeep durch den Nationalpark. 11. Tag: Jim Corbett Nationalpark – Delhi (ca. 272 km | 6-7 Std.) (F) Mit dem Transfer zurück nach Delhi endet Ihre erlebnisreiche Rundreise. Tischlertipp In Chandigarh hat ein neues Hotel der Luxus Hotelkette Oberoi eröffnet. Nähere Informationen finden Sie im Katalog auf Seite 39. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Transfers im klimat. Toyota Innova o.ä. • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Englisch sprechende lokale Reiseleitung • Eintrittsgelder gemäß Programm • Safaris gemäß Programm • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive Visum Privattour, englisch- oder deutschsprachig | Beginn: Täglich 4. Tag: Dharamsala – Shimla (ca. 250 km | 8 Std.) (F) Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt in die ehemalige Sommerhauptstadt Shimla. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 5. Tag: Shimla (F) Ihre Besichtigung führt Sie zum Jakhoo Hill mit einem fantastischen Panoramablick, zur im gotischen Stil errichteten Viceregal Lodge und zum Army Heritage Museum (montags geschlossen) mit einer Vielzahl an alten Kriegsartefakten. Am Ende Ihrer Stadtführung lohnt es sich, auf der größten Promenade Shimlas, der Mall Road zu schlendern und das bunte Treiben auf sich wirken zu lassen. 6.Tag: Shimla – Kalka - Chandigarh (F) Mit der bekannten Schmalspurbahn, die auch liebevoll Toy Train genannt wird, fahren Sie vormittags von Shimla nach Kalka (vorb. Verfügbarkeit). Dort angekommen, erfolgt der Transfer per Auto zu Ihrem Hotel in Chandigarh. 7. Tag: Chandigarh – Rishikesh (ca. 250 km | 7 Std.) (F) Die heutige Fahrt führt Sie in das spirituelle Rishikesh am heiligen Fluss Ganges gelegen, bekannt durch seine vielen Ashrams und Yogazentren. Programmänderungen vorbehalten Hinweise • Der Jim Corbett Nationalpark ist vom 01.11.-30.06. geöffnet. • Die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und April. • Ihre Reiseleitung ist nicht durchgehend und wechselt in jeder Stadt. Auf den Überlandtransfers steht Ihnen daher keine zusätzliche Reiseleitung zur Verfügung. Zuschlag Durchgehende Deutsch sprechende Reiseleitung Code: Unterbringung S1 € 1804 einmalig. Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Superior Deluxe Amritsar 1 Holiday Inn Hyatt Dharamsala 2 Pride Surya Resort Fortune Moksha by ITC Shimla 2 The Oberoi Clarkes The Oberoi Cecil Chandigarh 1 Taj Chandigarh JW Marriot Rishikesh 2 Divine Resort Aloha on the Ganges Jim Corbett 2 Infinity Resort The Gateway Resort Preise in € pro Person 5INDELR20 01.11.-31.03. 01.04.-30.06.* Code 1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. EZ-Zuschlag ab 2 Pers. 1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. EZ-Zuschlag ab 2 Pers. Superior D01X 3142 1665 1256 698 3391 1796 1358 698 Deluxe D02X 3918 2207 1490 919 4202 2367 1598 919 * Hinweis: Der Nationalpark ist vom 01.07.-31.10. geschlossen. 3BZ nicht möglich. Kinder auf Anfrage bzw. lt. System. Halbpension Superior: 01.11.- 30.06. pro Erw. € 198. Halbpension Deluxe: Pro Erw. € 218. Obligatorische Galadinner können anfallen. Abw. Stornobedingungen: 01.11.-30.06. ab 20 Tage vor Anreise 100%.

55 RUNDREISE · INDIEN Sikkim Entdecken & Erleben 10 Tage | 9 Nächte • ab | bis Bagdogra Erleben Sie Sikkim, eines der letzten Shangri-Las im Himalaya, auf ganz besondere Art und Weise. Auf dieser Rundreise lernen Sie mehr über die besondere Lebensweise und die farbenfrohe Kultur, die das ehemalige Königreich so einzigartig macht. Sie übernachten u.a. auf einer traditionellen Teeplantage und in persönlich geführten ‚Homestays‘, wo Sie die Möglichkeit haben, mehr über Land und Leute zu erfahren. 1. Tag: Bagdogra - Chamong (ca. 90 km | 3,5 Std.) (A) Nach Ihrer Ankunft am Flughafen fahren Sie durch dichte Wälder und hügelige Landschaft zu den Teegärten von Chamong. Unterwegs kommen Sie durch interessante kleine Dörfer und erhalten herrliche Ausblicke über die fantastische Landschaft Darjeelings. 2. Tag: Chamong (F,M,A) Gemeinsam mit Ihrem Gastgeber erkunden Sie heute die Teeplantage. Sie beobachten die Arbeiter beim Pflücken der begehrten Blätter und können natürlich auch selbst Hand anlegen. Beim anschließenden Besuch der Teefabrik erfahren Sie alles Wissenswerte über die Verarbeitung des weltberühmten Darjeeling-Tees. 3. Tag: Chamong - Darjeeling (ca. 35 km | 1,5 Std.) (F,M,A) Nach dem Frühstück fahren Sie durch die von Teeplantagen und kleinen ursprünglichen Dörfern geprägte Landschaft nach Darjeeling. Gegen Mittag kommen Sie in Ihrem Hotel an. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 4. Tag: Darjeeling (F,M,A) Darjeeling, die sogenannte ‚Königin der Hügel‘ ist natürlich in erster Linie für den gleichnamigen, weltberühmten Tee bekannt. Die ehemalige Hill Station der britischen Kolonialherren bietet heute eine faszinierende Mischung aus viktorianischer Eleganz und multikultureller Vielfalt. Sie unternehmen eine Fahrt im historischen Toy Train (vorb. Verfügbarkeit) und besuchen ein Handwerkszentrum tibetanischer Flüchtlinge. 5. Tag: Darjeeling - Kewzing (ca. 120 km | 4 Std.) (F,M,A) Heute Morgen fahren Sie durch die immer steiler werdende Bergwelt bis zum Dorf Kewzing, das auf rund 1.700 Metern Höhe liegt. Hier im südlichen Sikkim wohnen Sie im Privathaus der Familie Bon. Nachdem Sie etwas Zeit hatten, sich zu akklimatisieren, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch das Dorf. Lassen Sie den Abend am Lagerfeuer im Kreise Ihrer Gastfamilie ausklingen. 6. Tag: Kewzing (F,M,A) Zusammen mit Ihren Gastgebern besichtigen Sie am frühen Morgen das Kloster von Kewzing. Nach dem anschließenden Frühstück unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang zum Doling Kloster und wandern von dort aus weiter durch die sattgrüne Landschaft mit ihren buddhistischen Stupas und herrlichen Panoramen auf die umliegenden Gipfel. Sie besuchen die Dorfschule und haben sogar etwas Zeit, am dortigen Sportunterricht teil zu nehmen. 7. Tag: Kewzing (F,M,A) Der heutige Tag steht Ihnen für Aktivitäten im Dorf oder Wanderungen in der Umgebung zur Verfügung. Die Gegend um Kewzing ist Heimat zahlreicher Vogelarten, die Sie bei einer geführten Tour beobachten können. 8. Tag: Kewzing - Rumtek (ca. 80 km | 4 Std.) (F,M,A) Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Rumtek. Genießen Sie die schöne Aussicht und die herrliche Landschaft unterwegs. In Rumtek besuchen Sie das Dharmachakra Kloster, das größte Kloster Sikkims, das auch eine Universität beheimatet. 9. Tag: Rumtek - Gangtok - Rumtek (F,M,A) Auf der heutigen ganztägigen Stadbesichtigung von Gangtok sehen Sie u.a. das Institut für Tibetologie und die Dodruk Chorten Stupa. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Enchey Kloster, das im Stil einer chinesischen Pagode erbaut ist, und besuchen den Zoo mit zahlreichen, im Himalaya beheimateten Tierarten. Zum Tagesende genießen Sie noch den herrlichen Sonnenuntergang mit Blick über die Stadt und den Kanchenjunga, ehe es zum Abendessen zurück in Ihr Hotel in Rumtek geht. 10. Tag: Rumtek - Bagdogra (ca. 135 km | 4 Std.) (F) Nach dem Frühstück fahren Sie entlang des Tista Flusstales zurück nach Bagdogra, wo Ihre Rundreise mit dem Transfer zum Flughafen endet. Programmänderungen vorbehalten Visum Zusätzlich zu Ihrem Indischem Visum benötigen Sie eine Einreisegenehmigung (‚Restricted Area Permit‘) für Sikkim, das vorab mit Ihrem Indischen Visum beantragt oder direkt am Grenzübergang zu Sikkim erteilt werden kann. Für die Ausstellung wird eine Kopie Ihres Reisepasses, Indien Visums sowie 3 Passbilder benötigt. Hinweise • In den Wintermonaten kann es ziemlich kühl werden. Ihre Unterkünfte verfügen zum Teil über keine Heizung. Auf Nachfrage werden Ihnen zusätzliche Bettdecken oder auch Wärmflaschen bereit gestellt. • Die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und April Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Transfers im klimatisierten Toyota Innova o.ä. • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Englisch sprechende lokale Reiseleitung • Eintrittsgelder gemäß Programm • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive Visum Privattour, englischsprachig Beginn: Täglich Preise in € pro Person 01.10.-31.03.* 1 Pers. 2-3 Pers. 4-6 Pers. 5INIXBR10 | D01X EZ-Zuschlag ab 2 Pers. 2863 1875 1614 475 * Preise ab 01.04. auf Anfrage bzw. lt. System. 3BZ auf Anfrage bzw. lt. System. Kinder: Max. 1 Kind unter 12 Jahren im Zimmer der Eltern ohne Extrabett € 696. Obligatorische Galadinner können anfallen. Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Chamong 2 Tea Bungalow Darjeeling 2 Mayfair Hotel Kewzing 3 Bon Farm House (Homestay) Rumtek 2 Sikkim Eco Village Resort

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Tischler Reisen - Asien 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2019-20
Suedindien Srilanka Nepal Bhutan Indien Delhi Rundreise

Alle Kataloge als App

Aktuelle News