Aufrufe
vor 1 Jahr

Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19

  • Text
  • Suedindien
  • Srilanka
  • Nepal
  • Bhutan
  • Indien
  • Delhi
  • Rundreise
Indien fasziniert durch seine Spiritualität und Vielfalt – ein ganzer Kontinent in einem Land! Tischler Reisen bietet eines der größten Indien-Programme in Deutschland: Ein Kaleidoskop der schönsten Hotels und Strandparadiese, einzigartige historische Kulturstädte, landschaftlich reizvolle Naturparks, Ayurveda, Luxuszüge und spannende Rundreisen. Himalaya-Kombinationen mit Nepal und dem Königreich Bhutan finden Sie ebenso im Programm wie Kultur- und Badeurlaub in Sri Lanka.

28 INDIEN Allgemeine

28 INDIEN Allgemeine Informationen Indien Zeitunterschied Im Sommer MEZ + 3,5 Stunden Im Winter MEZ + 4,5 Stunden Indisches Fremdenverkehrsamt Tel: 069 | 2429490 Fax: 069 | 24294977 http://www.incredibleindia.org/ Nebenkosten & Trinkgeld Indien ist kein ‚Billigreiseland‘, obwohl die Dinge für den täglichen Bedarf auf den ersten Blick vor Ort wesentlich günstiger sind. Es ist üblich, Portiers, Kellnern, Fahrern und Reiseleitern Trinkgelder zu geben. Wir empfehlen folgende Ansätze für eine Privatreise (gültig für 2 Personen): • Lokale Reiseleitung, halbtägig, ca. INR 600 pro Tag • Lokale Reiseleitung, ganztägig, ca. INR 750 pro Tag • Durchgehende Reiseleitung, ca. INR 800- 1.000 pro Tag • Fahrer, ca. INR 800 pro Tag Shopping Indien ist ein Einkaufsparadies mit einer sehr großen und beeindruckenden Auswahl an Handwerkskunst. Jede Region hat ihre eigene Handwerkstradition und verarbeitet die unterschiedlichsten Materialien. Erleben Sie bei einem Spaziergang durch die bunten Basare das vielfältige Angebot von Silber, Gold, Edelsteinen, Seide, Tee, Töpferwaren, Gewürzen, bunten Saris und vielem mehr. Für unsere Reiseleiter ist es sehr schwer abzuschätzen, ob Sie am Kauf von Handwerkskunst interessiert sind oder nicht. Bitte informieren Sie Ihren Reiseleiter frühzeitig über Ihr Interesse. Generell sind alle Reiseleiter ausdrücklich von uns angehalten, Ihr ‚Shoppingerlebnis‘ im Rahmen zu halten. Leider haben wir bei Gruppenreisen und Zugreisen keinen Einfluss auf das Ausflugsprogramm. Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesen Touren auch diverse kunsthandwerkliche Läden besuchen werden. Religionen In Indien sind alle Weltreligionen vertreten: 82% Hindus, 12% Muslime, 3% Christen, 2% Sikhs und Buddhisten. Des Weiteren ist heute noch das Kastenwesen in Indien von großer Bedeutung, wenn auch die damit verbundenen Diskriminierungen inzwischen verboten sind. Fotografieren Wenn Sie archäologische Denkmäler mit Stativ und Blitzlicht fotografieren wollen, wird eine Genehmigung des Archaeological Survey of lndia in New Delhi verlangt. Fotografieren in Stammesgebieten, im Allerheiligsten von Tempeln und bei Leichenverbrennungen ist ein absolutes Tabu. Elektrizität Normalerweise 230-240 Volt Wechselstrom. Die Steckdosenformen variieren (meist dreipolig), aber in der Regel passt der bei uns übliche zweipolige Stecker. Stromausfälle sind besonders in den heißen Monaten keine Seltenheit. Telefon | Internet Das Telefonieren mit europäischen Mobiltelefonen ist in den meisten Regionen Indiens möglich. Die meisten Hotels bieten inzwischen WiFi an. Der Service für Satellitentelefone ist in Indien nicht erlaubt. Personen, inbegriffen Touristen, die unbefugt Gebrauch vom Service für Satellitentelefone machen, werden strafrechtlich verfolgt. Alle in Besitz befindlichen Satellitentelefone werden beschlagnahmt. Essen Genießen Sie die Küche, aber denken Sie daran, dass viele Zutaten, wie etwa exotische Gewürze, Ihrem Körper fremd sind. Folgen Sie der Devise ‚Cook it, peel it or leave it‘ (‚koch es, schäl es oder vergiss es‘) bei der Auswahl Ihrer Speisen. Alkohol Bitte beachten Sie, dass viele Hotels über eine sehr eingeschränkte oder über gar keine Alkohollizenz verfügen. An manchen Feiertagen ist der Ausschank von Alkohol komplett verboten, wie zum Beispiel am sogenannten ‚Dry Day‘ (erster Freitag im Monat) im Bundesstaat Kerala. Da es bei der Vergabe von Alkohol Lizenzen oft zu Änderungen kommt, erkundigen Sie sich bitte vor Buchung bei unserem Verkaufsteam. Rauchen Indien verfügt über ein strenges Nichtraucher Gesetz, dass mit Geldstrafen geahndet wird. So ist zum Beispiel das Rauchen in der Öffentlichkeit insbesondere an religiösen sowie kulturellen Stätten untersagt und auch in den meisten Hotels gilt ein striktes Rauchverbot. Am Flughafen Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ein ausgedrucktes Flugticket mit sich führen, welches bei Betreten des Flughafens zusammen mit Ihrem Reisepass vorgelegt werden muss. Teilweise wird an den Flughäfen eine Ausreisesteuer bzw. -gebühr verlangt. Bitte beachten Sie, dass diese Gebühren kurzfristig anfallen können und Schwankungen unterliegen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen hierzu nähere Informationen. Gepäckbestimmungen Bitte beachten Sie, dass sich die Gepäckbestimmungen für Inlandsflüge kurzfristig ändern können. Teilweise sind nur 15 kg pro Person zzgl. 7 kg Handgepäck erlaubt. Bitte erkundigen Sie sich vor Buchung und vor der Abreise über die aktuellen Bestimmungen. Zollbestimmungen Der Besitz von selbst kleinsten Mengen Drogen ist verboten und wird mit hohen Haftstrafen geahndet. Dies gilt ebenso für die Ausfuhr von geschützten Tierhäuten und Pflanzen. Tischler Bonus Ab einer Rundreise von 7 Nächten erhalten Sie als besonderen Service von Tischler Reisen ein kostenloses indisches Leihhandy mit einem Guthaben von ca. € 10 (vorb. Verfügbarkeit). Wir bitten um Vorbestellung.

29 INDIEN Gut zu Wissen Andere Länder, andere Sitten. Als Reisender aus einem durchorganisierten Land wie z.B. Deutschland, wird man in Indien mit einer anderen Mentalität konfrontiert. Respektieren Sie, dass Ihnen in Indien rund 5.000 Jahre kultureller Traditionen und verschiedene, fremde Religionen mit ihren Bräuchen begegnen werden. Natürlich hat das auch Auswirkungen, die Ihnen zuerst unverständlich erscheinen können. Wenn Sie diese eigenständige Kultur akzeptieren, wird Sie die tiefe Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Inder umso mehr begeistern. Zeitverschiebung, Anstrengungen der Anreise, klimatische Umstellungen, veränderte Ernährung und die evtl. Anpassung an Höhenluft strapazieren den Organismus. Wir empfehlen daher, nach der Ankunft ausreichende Ruhephasen einzuplanen und nicht gleich am Anfang die Tage mit Ausflügen und Programm voll zu packen. Der Straßenverkehr ist überlastet, chaotisch und die meisten Verkehrsregeln sind aus der ‚Praxis‘ für die ‚Praxis‘ entstanden. Bahnverkehr Zug fahren ist eine ganz besondere Erfahrung und Möglichkeit, Indien hautnah kennen zu lernen. Die traditionsreiche Indian Railways betreibt weltweit eines der größten Streckennetze und ist in Indien eines der beliebtesten und auch schnellsten Verkehrsmittel. Die Fahrten können wir, wenn verfügbar, in der Ersten Klasse oder in einfacheren, aber klimatisierten Wagen frühestens ca. 90 Tage vor Abfahrt für Sie reservieren (Kopie des Reisepasses unbedingt erforderlich, mindestens eine Hotelnacht vor Abfahrt muss über Tischler Reisen gebucht sein, damit wir die Bahntickets entsprechend hinterlegen können). Bitte beachten Sie, dass selbst in der bestmöglichen Kategorie einfachere Verhältnisse als bei uns gelten. Abteile zur Alleinbenutzung können leider nicht bestätigt werden. Schlafwagenzüge buchen wir nur auf ausdrücklichen Wunsch als reine ‚Vermittlungsleistung‘, diese Züge sind nur sehr bedingt zu empfehlen. Privattouren Auf unseren privat geführten Reisen gehen Sie auf Tuchfühlung mit dem indischen Alltag. Sie erleben Land und Leute aus ihrer ganz persönlichen Perspektive und profitieren von größtmöglicher Flexibilität. Unterwegs sind Sie im Privatwagen mit einem eigenen englisch sprechenden Chauffeur. Als Standard erwarten Sie bei 1–3 Pers. Fahrzeuge der Marke Toyota (Innova), sowie bei mehreren Personen ein Tempo Traveller oder Kleinbus. Wir bieten Ihnen bei vielen Rundreisen verschiedene Hotelkategorien zur Auswahl (Standard, Superior oder Deluxe). Hierbei handelt es sich jeweils um die Hotelkategorie und nicht um die Zimmerkategorie. Gerne fragen wir für Sie eine entsprechend höhere Zimmerkategorie gegen Aufpreis an. Grenzenloses Reisen In unserem Kapitel ‚Grenzenloses Reisen‘ haben wir für Sie zahlreiche Kombinationsreisen zusammengestellt. Kombinieren Sie beispielsweise Indien und Sri Lanka oder Dubai, Sri Lanka und die Malediven. Gruppenreisen Sie reisen in einer größeren Gruppe von 4 bis maximal 35 Pers. Teilnehmer dieser Gruppenreisen kommen oft aus unterschiedlichen Ländern und von verschiedenen Reiseveranstaltern. Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesen Touren auch diverse kunsthandwerkliche Läden besuchen werden. Da Sie in einer Gruppe reisen, haben wir keinen Einfluss auf Ihr ‚Shoppingerlebnis‘. Transfer und Fahrer Unsere Transfers werden in der Regel mit klimatisierten Fahrzeugen (teilweise ohne Heizung) durchgeführt. Transfer 1-3 Pers.: Mittelklassewagen (z.B. Toyota Innova), 4-6 Pers.: Kombi oder Kleinbus (z.B. Toyota Innova o. Tempo Traveller). Die Fahrer unserer Partneragentur sind erfahrene, langjährige Mitarbeiter, die in der Regel ausreichend Englisch sprechen. Im Interesse Ihrer Sicherheit finden alle Fahrten bei Tageslicht und nach Möglichkeit in neueren Fahrzeugen statt. Reiseleiter Englisch sprechende Reiseleiter stehen Ihnen in allen Touristenzentren zur Verfügung. Die Anzahl von lokalen Deutsch, Italienisch oder Französisch sprechenden Reiseleitern ist sehr begrenzt. Zudem variieren deren Sprachkenntnisse stark. Wir empfehlen daher auf die Qualität von Englisch sprechenden Reiseleitern zu setzen und so die eigenen Englischkenntnisse zu vertiefen. Sollte in Hochsaisonszeiten oder bei kurzfristiger Buchung kein Deutsch sprechender Reiseleiter zur Verfügung stehen, werden die Ausflüge in englischer Sprache durchgeführt. Die Reiseleitung ist normalerweise nicht durchgehend die gleiche Person, sondern wechselt in jeder Stadt. Auf langen Überland Transfers haben Sie daher keine Reiseleitung. Um Land und Leute besser kennen zu lernen, besteht die Möglichkeit, gegen Aufpreis eine durchgehende Reiseleitung zu buchen. Hotels Indien boomt und zählt zu den sich am schnellsten entwickelnden Tourismusmärkten der Welt. Die Qualitätsunterschiede sind markant und reichen von prunkvollen Königspalästen, exklusiven Luxushotels, Mittelklassehotels, Zeltunterkünften bis zu den traditionellen Hausbooten und Homestays in Kerala. Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie einen europäischen Standard erwarten, sich bewusst für eine höhere Kategorie zu entscheiden. Sollten alle Zimmer zu Katalogpreisen während der Hauptsaison, religiösen Festen und Großveranstaltungen bereits ausgebucht sein, können wir Ihnen die Hotels oftmals nur noch zur bestverfügbaren Hotelrate anbieten. Speziell die Palasthotels wurden ursprünglich nicht als Touristenunterkünfte geplant. Bitte beachten Sie daher, dass z.B. die engen und teilweise schlecht beleuchteten Treppen und Gänge oder die sehr niedrigen Balkongeländer nicht unserem europäischen Sicherheitsstandard entsprechen.

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Tischler Reisen - Asien 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2019-20
Suedindien Srilanka Nepal Bhutan Indien Delhi Rundreise

Alle Kataloge als App

Aktuelle News