Aufrufe
vor 6 Tagen

TRN_Fernost_Komplett

  • Text
  • Individualreisen
  • Asien
  • Rundreise
  • Taiwan
  • Nordkorea
  • Suedkorea
  • Korea
  • Mongolei
  • Macau
  • Kong
  • Tibet
  • China
  • Japan
  • Tokio
Tauchen Sie ein in einige der ältesten und reichsten Weltkulturen! Im Tischler-Fernost- Programm finden Sie spannende Kulturreisen und tolle Städtetrips in einige der schillerndsten Metropolen der Welt, z. B. nach Hong Kong, Tokio oder Shanghai. In Japan, Südkorea und Taiwan vereinen sich Jahrhunderte alte Traditionen mit modernster Infrastruktur zu einer einzigartigen Symbiose. China begeistert durch seine Vielfalt an Kulturschätzen und atemberaubenden Naturerlebnissen.

32 RUNDREISE · CHINA

32 RUNDREISE · CHINA Geheimnisvolles Yunnan 9 Tage | 8 Nächte • ab Kunming | bis Zhongdian (Shangri-La) ‚Südlich der Wolken‘ - diesen klangvollen Namen verdankt die einzigartige, und nicht minder geheimnisvolle Yunnan Provinz dem ganzjährlich angenehmen Klima sowie der Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit seiner Einwohner. Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungstour durch eine der reichhaltigsten und abwechslungsreichsten Provinzen Chinas! Auf den Spuren der alten Teekarawanen reisen Sie auf einem Teil der ‚Tee- und Pferdestraße‘ von der idyllischen Altstadt von Weishan über die alte Königstadt von Dali bis zum verschlafenen Dorf Shaxi, welches einst ein wichtiger und geschäftiger Zwischenstopp für die Teekarawanen war. Von hier geht es weiter via der bekannten, von der UNESCO unter Schutz gestellten Altstadt von Lijiang, bis hinauf auf das Tibetischen Hochland auf 3.300 Meter. Sie erleben das ursprüngliche Yunnan abseits der großen Touristenströme, welche vor allem durch ihre eindrucksvollen Naturschönheiten sowie durch die Gastfreundschaft der ethnischen Minderheiten dieser Region begeistert. 1. Tag: Kunming (A) Nach Ankunft in Kunming werden Sie am Flughafen von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Die Hauptstadt der Yunnan Provinz befindet sich auf dem Yunnan-Guizhou Plateau auf 1.900 Meter über dem Meer und zählt ungefähr 7 Millionen Einwohner. Fast das ganze Jahr über herrscht in Kunming ein angenehmes, frühlingshaftes Klima, was der Stadt auch den Namen ‚Stadt des Frühlings‘ eingebracht hat. Nach dem Check-in erkunden Sie die Stadt. Sie besuchen die ehemaligen Stadttore von Kunming die ‚Jin Ma Bi Ji‘ sowie die Ost- | West Pagoden, welche zu den ältesten Gebäuden von Kunming zählen. Das Abendessen findet in einem typisch einheimischen Restaurant statt, wo Sie in den Genuss der vorzüglichen Yunnan Küche kommen. 2. Tag: Kunming und Umgebung (F,M) Am Morgen machen Sie einen Rundgang durch den Green Lake Park, der besonders bei älteren Einheimischen ein beliebter Treffpunkt ist, um zusammen Ma Jiang oder Karten zu spielen. Weiterfahrt zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Yunnan Provinz, dem Steinwald von Lunan. In Millionen von Jahren haben Regen und Erosion eine einmalige, eindrückliche Naturlandschaft hinterlassen. Die schmalen, bizarr geformten, bis zu 30 m hohen Felsnadeln gehören zu den bemerkenswertesten Naturphänomenen Chinas. Außerdem erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten der hier ansässigen ethnischen Minderheit der Sani. Abends können Sie eine traditionelle Tanz-Show verschiedener ethnischen Gruppen besuchen (optional gegen Gebühr buchbar). 3. Tag: Kunming - Dali - Weishan - Xizhou (F,M) Am Morgen besteigen Sie den Schnellzug, welcher Sie in ca. 2 Stunden nach Dali bringt. Anschließend fahren Sie mit dem Auto weiter nach Weishan und legen einen Halt im Dorf Dong Lian Hua ein. Das vorwiegend muslimische Dorf war früher ein wichtiger Handelsstützpunkt und kontrollierte große Teile der Tee-und Pferdestraße. Der wenig besuchte Ort Weishan liegt 52 km südlich von Dali und war einst ein wichtiger und wohlhabender Handelsplatz während dem Nanzhao Königreich im 8. und 9. Jahrhundert. Rundgang durch die pittoreske Altstadt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Weibao Berg, einer der 14 heiligen Berge des Taoismus. Sie erkunden die Umgebung und die zahlreichen Tempel auf einer schönen Wanderung (ca. 1-2 Std). Fahrt nach Xizhou zum Hotel. 4. Tag: Xizhou - Dali - Xizhou (F,M) In Xizhou machen Sie einen Rundgang durch die Altstadt und besuchen u.a. den quirligen Markt sowie die ehemalige Residenz der Familie Yan, ein wunderbares Holzhaus mit zahlreichen Innenhöfen. Am Nachmittag geht es per Pferdekutsche (ca. 20 Min) oder alternativ per Fahrrad (ca. 5 km) zum Erhai See. Danach Weiterfahrt nach Dali. Die Stadt liegt ca. 20 km entfernt und befindet sich am westlichen Ufer des idyllischen Erhai Sees am Fuße des eindrücklichen, bis zu 4.000 Meter hohen Cang Gebirgszuges. Im 9. Jahrhundert war Dali die Hauptstadt des riesigen Nanzhao Königreiches, bevor die historische Stadt 400 Jahre später von den Mongolen überrannt wurde. Die Gegend um Dali wird vorwiegend von der ethnischen Gruppe der ‚Bai‘ bewohnt, welche bis heute für ihr handwerkliches Geschick (u. a. für die Bearbeitung von Silber) bekannt ist. Bei einem Rundgang durch die Altstadt besichtigen Sie den lokalen Markt, die alten Stadttore sowie eine katholische Kirche. 5. Tag: Xizhou - Shaxi - Lijiang | Shuhe (F,M) Fahrt durch herrliche Landschaft nach Shaxi. Dieses Dorf war einst eine wichtige Handelsstation an der Tee-und Pferdestraße, ein Ausläufer der südlichen Seidenstraße. In den 90er Jahren wurde es durch ein Projekt der Technischen Hochschule Zürich restauriert und gilt heute als Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Ausflug zum nahegelegenen Shibao Berg, wo Sie die 139 gut erhaltenen Felsskulpturen besichtigen, welche Einblicke in das Leben der Leute vor über 1.000 Jahren ermöglichen. Wenn Sie möchten, können Sie in ca. 1,5 Stunden nach Shaxi entlang der alten Tee- und Pferdestraße zurückwandern (Alternativ Fahrt per Bus). Bummel durch die idyllische Altstadt und anschließend Fahrt nach Lijiang zw. Shuhe (ca. 2 Stunden). Ihre Unterkunft liegt im gemütlichen Dorf Shuhe, ca. 9 km von Lijiang entfernt. 6. Tag: Lijiang | Shuhe (F,M) Sie unternehmen einen Stadtrundgang durch die mit zahllosen engen Gassen und Kanälen durchzogene Altstadt. 1996 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört, wurde Lijiang nach dem Wiederaufbau auf die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. Sie besuchen den Markt und erklimmen den ‚Löwen Hügel‘ mit herrlichem Rundblick über die Altstadt. Später besichtigen Sie das Naxi Museum sowie den ‚Teich des schwarzen Drachens‘, von wo aus Sie bei schönem Wetter eine herrliche Aussicht auf den Jade Drachen Berg haben. Weiterfahrt nach Yu Hu, ein romantisches Dorf wo der berühmte österreichisch-amerikanische Botaniker Joseph Rock gelebt hat. In seinem Wohnhaus wurde ein kleines Museum eingerichtet, welches über sein Leben und Wirken Aufschluss gibt. Rückfahrt nach Shuhe, wo Ihnen Zeit für eigene Erkundungen zur freien Verfügung steht. 7. Tag: Lijiang - Tigersprung Schlucht - Zhongdian (F,M) Fahrt durch die malerische Landschaft entlang des Yangtze Flusses nach Shigu, wo der Yangtze Fluss von Norden kommend eine Biegung von 180 Grad vollzieht und in praktisch paralleler Richtung wieder gegen Norden fließt. Nach dem Rundgang fahren Sie weiter zur Tigersprung Schlucht. Eingekeilt zwischen dem Haba Gebirge im Westen sowie den schneebedeckten Gipfeln des Jade Drachen Berges zählt die Tigersprung Schlucht zu den tiefsten Schluchten der Welt! Unglaubliche 3.900m beträgt der Höhenunterschied vom Yangtze Fluss im Tal bis zur höchsten Spitze des Jade Drachen Berges auf 5.596m. An der schmalsten Stelle ist die Schlucht nur gerade 20 Meter breit. Der Legende nach soll hier vor langer Zeit ein Tiger die Schlucht übersprungen haben, um seinen Jägern zu entkommen. Nach einem ca. 1-stündigem Spaziergang (einfach) erreichen Sie das Tea-Horse-Gästehaus, welche sich hoch über der Schlucht befindet. Schon auf dem Weg dorthin hat man einzigartige Blicke nach unten auf den Yangtze. Hier machen Sie Mittagshalt vor einer fantastischen Bergkulisse. Anschließend fahren Sie weiter nach Zhongdian. Die Stadt Zhongdian, seit kurzem auch ‚Shangri-La‘ genannt, liegt auf 3.200m inmitten einer zauberhaften Landschaft auf dem östlichen Tibetischen Plateau. Die ethnische sowie kulturelle Vielfalt der Region verleihen Zhongdian einen ganz besonderen Charme. Die Bevölkerung ist eine Mischung aus Tibetern, Han, Naxi, Yi, sowie Bai. 8. Tag: Zhongdian (Shangri-La) (F,A) Fahrt mit dem öffentlichen Bus zum Ganden Sumtseling

33 RUNDREISE · CHINA Gompa Kloster, das im 17. Jahrhundert vom 5. Dalai Lama persönlich eingeweiht wurde. Während der Kulturrevolution zerstört, gehört es mittlerweile wieder zu den größten und einflussreichsten Klöstern in der Umgebung. In Zhongdian erkunden Sie die Altstadt, die nach einem Brand 2014 zum großen Teil zerstört wurde, aber sein tibetisches Flair bewahren konnte. Dabei erklimmen Sie auch den ‚Schildkröten Berg‘. Wer etwas Gutes für sein Karma tun will, versucht ganz einfach die riesige Gebetsmühle 3 Mal im Uhrzeigersinn zu drehen. 9. Tag: Zhongdian (Shangri-La) (F) Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre eindrucksvolle Reise in Yunnan. Programmänderungen vorbehalten Hinweise • Von Oktober bis April ist warme Winterkleidung notwendig. Eine Wind- | Regenjacke ist auch während der Sommermonaten empfohlen. • Die Reise führt in hochgelegene Täler. Lijiang liegt auf 2.600 m und Zhongdian auf 3.200 m. Tischlertipp Kombinieren Sie Yunnan mit Tibet! Von Zhongdian (Shangri- La) gibt es gute Flugverbindungen nach Lhasa. Der Vorteil ist, dass Sie sich in den Höhen bei Yunnan auf 2.400 m und 3.200 m ü. d. Meeresspiegel schon akkimatisieren können, bevor Sie über die Berggipfel des Himalayas nach Tibet fliegen. Reisebausteine Tibet ab Seite 50, Flugpreise Seite 34. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Zugfahrt Kunming - Dali im Schnellzug (2.Klasse bei Standard und Superior, 1.Klasse bei Deluxe-Kategorie) • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Englisch sprechende lokale Reiseleitung • Eintrittsgelder gemäß Programm • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive Visum China Privattour, englischsprachig Beginn: Täglich Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Standard (D01X) Superior (D02X) Deluxe (D03X) Kunming 2 Lost Garden New Era Hotel Cachet Hotel Dali | Xizhou 2 Ji Yi Si Hotel Ji Yi Si Hotel Linden Center Lijiang | Shuhe 2 Shang Shan Ruo Outfitting Inn Shuhe The Bivou Zhongdian 2 Outfitting Inn Zhongdian Outfitting Inn Zhongdian Songtsam Retreat Die Kategorie der Rundreise entspricht nicht zwingend dem Namen der Zimmerkategorie. Preise in € pro Person* 1CNKMGR03 01.01.-31.12.* 1 Pers. 2 Pers. 3-4 Pers. Code EZ DZ EZ DZ EZ Standard D01X 2794 1527 1776 1248 1497 Superior D02X 2920 1609 1916 1319 1627 Deluxe D03X 3803 2068 2777 1765 2473 *Hochsaisonszuschläge an chinesischen Feiertagen können anfallen. Deutschsprechende Reiseleitung: € 443 pro Buchung; Code: Unterbringung S1. Aufpreis Yunnan Dynamic Show am Tag 2: € 44 p.P.; Code: Unterbringung S2. Hochsaisonszuschlag D03X: 01.05.-31.10. € 76 pro Zimmer | Rundreise (Songtsam Retreat Hotel). Abweichende Stornobedingungen: Ab 30 Tage vor Anreise 50%, ab 7 Tage vor Anreise 100%.

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Individualreisen Asien Rundreise Taiwan Nordkorea Suedkorea Korea Mongolei Macau Hong Kong Tibet China Japan Tokio

Alle Kataloge als App

Aktuelle News