Aufrufe
vor 6 Tagen

TRN_Fernost_Komplett

  • Text
  • Individualreisen
  • Asien
  • Rundreise
  • Taiwan
  • Nordkorea
  • Suedkorea
  • Korea
  • Mongolei
  • Macau
  • Kong
  • Tibet
  • China
  • Japan
  • Tokio
Tauchen Sie ein in einige der ältesten und reichsten Weltkulturen! Im Tischler-Fernost- Programm finden Sie spannende Kulturreisen und tolle Städtetrips in einige der schillerndsten Metropolen der Welt, z. B. nach Hong Kong, Tokio oder Shanghai. In Japan, Südkorea und Taiwan vereinen sich Jahrhunderte alte Traditionen mit modernster Infrastruktur zu einer einzigartigen Symbiose. China begeistert durch seine Vielfalt an Kulturschätzen und atemberaubenden Naturerlebnissen.

20 China Schon die

20 China Schon die geografische Größe lässt den Facettenreichtum Chinas erahnen. Das Land erstreckt sich von der westlichen Pazifikküste mehr als 4.800 km bis nach Mittelasien. Atemberaubende landschaftliche Schönheiten verbinden sich mit über 5000-jähriger Geschichte. 83 Dynastien mit 559 Herrschern haben die geschichtliche Szene geprägt und bieten Kulturinteressierten allerhand zu entdecken. Mehr als 30 chinesische Bauwerke zählen zum Weltkulturerbe! Neben dem alten, traditionellen China, ist das Land heute jedoch auch ultramodern, trendig und strotzt vor Dynamik und Kraft. Im bevölkerungsreichsten Land der Welt lebt ein buntes Völkergemisch von über einer Milliarde Menschen, das Besucher willkommen heißt. Bei der Planung einer Chinareise sollte man nicht der Versuchung erliegen, alles auf einmal sehen zu wollen. Für eine erste Reise ins ,Reich der Mitte‘ zählen sicherlich die Hauptstadt Peking und die Metropolen Shanghai und Hong Kong sowie die landschaftlich reizvollen Gegenden um Guilin und Xian mit der weltberühmten Terrakotta Armee zu den Höhepunkten. Auf späteren Reisen bietet es sich an Region für Region zu erkunden, um die unterschiedlichen Kultur- und Naturschätze kennenzulernen.

21 Klima | Beste Reisezeit Das Wetter ist ähnlich dem in Mitteleuropa, wobei Frühling und Herbst kürzer ausfallen. Der größte Teil Chinas befindet sich in der gemäßigten Zone mit vier Jahreszeiten, heißen Sommern und kalten Wintern. Wobei der Winter nur im Norden so richtig kalt ist. In der Mitte (Shanghai) ist es kühl und im Süden eher mild. Beste Reisezeit zum Fotografieren ist der Winter. CHINA Die beste Reisezeit für eine Chinareise ist Mai, September und Oktober (Frühjahr und Herbst), egal welcher Teil des Landes bereist werden soll. Peking: Die Sommermonate sind heiß mit teilweise heftigen Regenfällen. Die Wintermonate sind kalt. Küstenregionen | Ostchina (Shanghai): Feuchtkalte Winter folgen auf schwülheiße Sommer. Frühjahr und Herbst fallen vergleichsweise kurz aus. Im Sommer fallen aufgrund des Monsuns größere Niederschlagsmengen und zwischen Juli und September ist mit Taifunen zu rechnen. Süd-China (Kunming und Guilin): Das Wetter lässt sich in zwei Saisonen unterteilen. Die niederschlagsarme, kalte Zeit im Winter und die regenreicheren Monate im Sommer. Detaillierte Informationen zum Klima für Hainan und Tibet finden Sie auf den entsprechenden Einleitungsseiten, Seite 50 (Tibet) und Seite 45 (Hainan). Einreisebestimmungen Deutsche, Italiener, Österreicher, Schweizer und Luxemburger: Reisepass, der mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein muss. Ein Visum ist erforderlich, das vor Abreise bei der Botschaft beantragt werden muss. Bearbeitungsdauer ist etwa 4 Arbeitstage bei Selbstabholung bzw. ca. 10 Tage bei Beantragung per Post. Da die Bearbeitung der Visa über einen Visumdienst abgewickelt wird, erhöht sich die Gesamtgebühr auf € 125,45 bei Selbstabholung und € 161,15 bei postalischer Abwicklung für eine einmalige Einreise. Detaillierte Informationen unter www.visaforchina.org Planen Sie bei Ihrer Chinareise einen Zwischenaufenthalt in Hong Kong oder Macau, benötigen Sie ein Visum für zwei bzw. mehrfache Einreisen. Wenn Sie nur einen Kurzaufenthalt in Guangzhou, Chengdu, Chongqing, Dalian, Shenyang, Harbin, Hangzhou, Wuhan, Tianjin, Xiamen, Xian, Guilin und Kunming planen, können Sie ein Transitvisum in Anspruch nehmen. Dieses wird bei Einreise ausgestellt, es gibt aber strenge Auflagen für das Transitvisum, z. B. dürfen Sie sich nur maximal 72 Stunden in einer der genannten Städte aufhalten. In Shanghai und Peking dürfen Sie sich mit dem Transitvisum sogar maximal 6 Tage aufhalten und auch Ausflüge ab Shanghai z.B. nach Wuzhen, Suzhou und Hangzhou und ab Peking z.B. nach Chengde unternehmen. Zudem wird das Transitvisum bei Einreise an den Kreuzfahrthäfen von Peking und Shanghai ausgestellt. Wichtig beim Transitvisa: Sie müssen Flugtickets für die Ausreise vorweisen und dürfen nur in Drittländer weiterreisen. Für eine Einreise nach Tibet benötigen Sie ein Visum für China sowie zusätzlich eine Tibet-Einreisegenehmigung. Detailliertere Informationen finden Sie auf unserer Einleitungsseite Tibet, Seite 50. Kinder: Kinderreisepass mit Lichtbild sowie ein individuelles Visum sind erforderlich. Impfbestimmungen Zur Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei Reisenden aus einem Gelbfieber-Epidemie-Gebiet. Wir empfehlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen (www.rki.de). Sprache Landessprache ist Chinesisch (Mandarin) und zahlreiche andere Dialekte. In den meisten Hotels und Großstädten wird englisch gesprochen. Währung und Kreditkarten Chinesischer Renminbi, 8 CNY = ca. 1 € (Stand 10|18). Die chinesische Landeswährung heißt Renminbi (CNY), die Geldeinheit ist der Yuan. Sie ist nicht frei konvertierbar und die Ein- und Ausfuhr ist nur bis zu einem Betrag von 20.000 Yuan gestattet. Fremdwährungen dürfen bis zu US$ 5000 eingeführt werden, ansonsten muß eine Einfuhrerklärung abgegeben werden. Gängige Kreditkarten wie Master Card und Visa werden von den meisten Hotels, Geschäften und Restaurants akzeptiert. Mit der Kredit- oder Bankkarte (EC|Maestro) lässt sich Geld an vielen Bankautomaten abheben. Zeitunterschied Trotz der großen Fläche Chinas gibt es nur eine Zeitzone. Im Sommer MEZ + 6 Stunden | Im Winter MEZ + 7 Stunden Fremdenverkehrsamt Fremdenverkehrsamt der VR China (CNTO) Tel: 069 | 520135 • Fax 069 | 528490 E-Mail: info@china-tourism.de • www.china-tourism.de Wichtige Feiertage & Feste 01.01. Neujahr 04.02.-10.02. Chinesisches Neujahr 05.04.-07.04. Ching Ming Fest 29.04.-01.05. Tag der Arbeit* 07.06.-09.06. Tuen Ng Fest (Drachenbootfest) 13.09.-15.09. Mitte-Herbst Fest 30.09.-07.10. Nationalfeiertag* * ,Golden Week‘ Während der Zeit des Chinesischen Neujahrs und in der Woche vor und nach dem 1. Mai und dem 1. Oktober, den so genannten ,Golden Weeks‘, sind besonders viele Chinesen auf Reisen. Dies führt generell zu Engpässen und die meisten Geschäfte und Museen bleiben geschlossen. An Flughäfen und Bahnhöfen muss mit langen Wartezeiten gerechnet werden. Gut zu wissen Besichtigungen: Sie sind nie alleine! Dank der wirtschaftlichen Blüte Chinas können sich immer mehr Chinesen Klimatabelle | Peking ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Tagestemperatur °C 1 5 11 20 27 30 31 30 26 19 10 3 Nachttemperatur °C -10 -8 -2 7 13 18 21 20 14 7 -2 -8 Luftfeuchtigkeit in % 45 44 36 37 39 50 64 71 64 49 47 42 Regentage | Monat 3 2 4 6 10 14 18 15 11 8 5 2 Klimatabelle | Shanghai ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Tagestemperatur °C 8 8 13 19 24 28 32 32 27 23 17 10 Nachttemperatur °C 0 1 5 10 16 20 23 23 19 13 7 2 Luftfeuchtigkeit in % 69 78 75 75 74 83 84 84 81 73 70 66 Regentage | Monat 8 8 9 9 9 11 9 9 9 8 7 6 Klimatabelle | Kunming (Süd-China) Reisen leisten und so ihr eigenes Land kennen lernen. Dies spürt jeder Reisende bei Besichtigungen und beim Benützen von Verkehrsmitteln. Reiseleitung und Trinkgelder: Auf unseren Rundreisen werden Sie von lokalen Reiseleitern betreut. Die Reiseleiter begleiten Sie von Ihrer Ankunft bis zum Abflug aus der jeweiligen Stadt. Flüge oder Zugfahrten innerhalb Chinas finden ohne Reiseleiter statt. Während der Rundreisen machen Sie maximal einen Shopping-Stopp pro Stadt. Unsere Reiseleiter sind nicht von Shopping-Kommissionen abhängig, da sie einen vollen Lohn erhalten. Trinkgelder sind im Dienstleistungsbereich in China inzwischen weit verbreitet. Die Löhne sind gering gehalten und das Trinkgeld ist fest einkalkuliert. Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Gepäckträger werden dementsprechend erwartet. Es bleibt Ihnen natürlich freigestellt, etwas zu geben, je nachdem wie zufrieden Sie waren. Die Sprachkenntnisse der Reiseleiter können von Region zu Region variieren, in abgelegenen Regionen wie Yunnan gibt es nur englischsprachige Reiseleiter. Transportmittel: Flugplanänderungen sowie Fahrplanänderungen, Klassenwechsel und andere Unregelmäßigkeiten können nie ausgeschlossen werden. Die eingesetzten Fahrzeuge entsprechen dem lokalen Standard und weisen oft eine engere Bestuhlung auf, als für uns Europäer üblich ist. Abweichende Stornobedingungen Für China Rundreisen, Transfers und Ausflüge: Ab 3 Tage vor Anreise 100% des Reisepreises. ø Werte Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Tagestemperatur °C 15 17 20 24 25 24 24 24 23 20 17 15 Nachttemperatur °C 2 3 6 9 14 16 17 16 14 12 7 3 Luftfeuchtigkeit in % 67 62 58 57 66 78 83 83 82 81 76 73 Regentage | Monat 2 3 3 4 9 14 16 16 12 11 5 2

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Individualreisen Asien Rundreise Taiwan Nordkorea Suedkorea Korea Mongolei Macau Hong Kong Tibet China Japan Tokio

Alle Kataloge als App

Aktuelle News