Aufrufe
vor 6 Tagen

TRN_Fernost_Komplett

  • Text
  • Individualreisen
  • Asien
  • Rundreise
  • Taiwan
  • Nordkorea
  • Suedkorea
  • Korea
  • Mongolei
  • Macau
  • Kong
  • Tibet
  • China
  • Japan
  • Tokio
Tauchen Sie ein in einige der ältesten und reichsten Weltkulturen! Im Tischler-Fernost- Programm finden Sie spannende Kulturreisen und tolle Städtetrips in einige der schillerndsten Metropolen der Welt, z. B. nach Hong Kong, Tokio oder Shanghai. In Japan, Südkorea und Taiwan vereinen sich Jahrhunderte alte Traditionen mit modernster Infrastruktur zu einer einzigartigen Symbiose. China begeistert durch seine Vielfalt an Kulturschätzen und atemberaubenden Naturerlebnissen.

16 GRENZENLOSES REISEN

16 GRENZENLOSES REISEN Von Nepal zum Dach der Welt 13 Tage | 12 Nächte • ab | bis Kathmandu Nepal und Tibet | Auf dieser Reise lockt ein einmaliges Erlebnis! Sie entdecken den Gebirgszug mit den höchsten Bergen der Welt, das eindrucksvolle Himalaya Gebirge. Die unberührte, wilde Natur, die religiösen und kulturellen Stätten sowie die hier ansässigen Menschen werden Sie faszinieren. 1. Tag: Kathmandu (-) Nach Ankunft in Kathmandu werden Sie von unserer örtlichen Agentur in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 2. Tag: Kathmandu - Bhaktapur - Dhulikhel (F) Heute besuchen Sie die alte, nepalesische Stadt Bhaktapur, die ursprünglichste der alten 3 Königsstädte. Sie besichtigen den Durbar Square in der Altstadt mit seinen Tempeln und weiteren architektonischen Höhepunkten und sehen u.a. das Löwen Tor, die lebensgroße Goldstatue von König Bhupatindra Malla sowie den Palast mit den 55 holzgeschnitzten Fenstern. Weiterfahrt nach Dhulikhel. Die zahlreichen alten Tempel und die traditionelle Architektur der Newar, das auffälligste Merkmal dieses Volksstamms, werden Sie begeistern. Von Dhulikel bietet sich ein einmaliger Ausblick auf die Himalaya Gebirgskette. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt. 3. Tag: Dhulikhel - Kathmandu (F) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Panauti. Hier gibt es viele interessante alte Häuser und Tempel aus dem 14. Jahrhundert zu sehen. Auf dem Rückweg nach Kathmandu halten Sie noch am Pashupatinath Tempel, welcher für seine besondere Architektur bekannt ist. Der Tempel ist dem Gott Shiva geweiht und gilt als heiligster Hindutempel in Nepal. Des Weiteren sehen Sie Boudhanath, die weltweit größte Stupa und groß verehrter Ort für Buddhisten. 4. Tag: Kathmandu – Lhasa (ca. 3.595 m über dem Meeresspiegel) (F) Transfer zum Flughafen Kathmandu und Flug nach Lhasa. Angekommen in Tibet werden Sie von Ihrem tibetischen Reiseleiter begrüßt. Der Flughafen Gonggor liegt ca. 1,5 Std. außerhalb des Stadtzentrums. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit zur Akklimatisierung. 5-6. Tag: Lhasa (F) Erkunden Sie die nächsten zwei Tage Lhasa mit seinen großartigen Palästen, Klöstern und altertümlichen Basaren. Sie sehen den Potala Palast, der Winterpalast des Dalai Lamas, Höhepunkt jeder Tibet Reise. Seit dem Bau des Palastes 1645 unter dem 5. Dalai Lama, residierten hier die Dalai Lamas als religiöse und weltliche Herrscher. Des Weiteren steht der Besuch des Jokhang Tempels, dem heiligsten Tempel Tibets, auf dem Programm. Pilger kommen hierher, um den Tempel auf dem Pilgerweg Barkhor zu umrunden. Sie besuchen außerdem die Klöster Sera und Drepung. 7. Tag: Lhasa – Gyantse (ca. 259 km) (F) Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Gyantse. Durch atemberaubend schöne Landschaften geht es über den 4.700 m hohen Khampa Pass zum heiligen Yamdrock See. Anschließend fahren Sie über den Karo La Pass (5.050 m) nach Gyantse (3.980 m). 8. Tag: Gyantse – Shigatze (ca. 90 km) (F) Auf der Fahrt nach Shigatze besuchen Sie den Palkor Chöde und den Kumbum Chörten im Klosterbereich, die zu den eindrucksvollsten Gebäuden Tibets gehören. Des Weiteren sehen Sie das Kloster Tashilhunpo, den Sitz des Panchen Lamas. Der ‚Berg des Glücks‘ wurde im 15. Jahrhundert gegründet und hier ‚lebt Tibet‘. Sie sehen viele Pilger und Mönche, ein farbenfrohes und lebendiges Erlebnis. 9. Tag: Shigatze - Xegar (ca. 6 Stunden) (F) Die heutige Fahrt bringt Sie nach Xegar. Vorbei an typisch tibetischen Dörfern überqueren Sie den Gyatchu La Pass (5.220 m), der mit seinem hervorragenden Aussichtspunkt sagenhafte Ausblicke auf die gewaltigen Gipfel des Himalaya bietet. In Xegar besichtigen Sie noch das Chude Kloster. Übernachtung in einer einfachen Unterkunft. 10. Tag: Xegar - Keyrong (ca. 7 Stunden) (F) Heute steht die Weiterfahrt nach Keyrong (2.500 m) an. Die Strecke bietet ein einmaliges Naturschauspiel. Die Straße verlässt die weitläufige tibetische Hochebene und taucht ein in eine Schlucht mit immergrünen Wäldern, Wasserfällen und Gebirgsbächen. 11. Tag: Keyrong - Kathmandu (F) Heute steht eine lange Fahrt auf dem Programm. Sie verlassen Tibet an der sogenannten ‚Friendship Bridge‘. Nach Erledigung der Aus-bzw. Einreiseformalitäten geht die Fahrt über eine Schotterstraße im 4x4 Allrad Fahrzeug nach Kathmandu. Aufgrund der schlechten Straßenbedingungen kann das Fahrzeug nur sehr langsam fahren. Am Abend Ankunft in Kathmandu. 12. Tag: Kathmandu (F) Heute Morgen entdecken Sie während einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kathmandus. In der Altstadt besichtigen Sie den lebhaften Durbar Square, besuchen den Tempel der lebenden Göttin und sehen den eindrucksvollen Königspalast Hanuman Dhoka. Im Anschluss fahren Sie zum 2.000 Jahre alten buddhistischen Schrein Swayambhunath, der etwas erhöht auf einem Hügel liegt. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick über die Stadt und das gesamte Kathmandu Tal. Am Nachmittag besuchen Sie die älteste Stadt im Kathmandu Tal, Patan, die bereits im Jahre 250 v. Chr. unter dem Namen Lalitpur gegründet wurde. Die ‚Stadt der tausend goldenen Dächer‘ beheimatet eine Vielzahl an Kunstschätzen und architektonischen Juwelen. Sie besichtigen unter anderem den Durbar Platz, die Tempelanlage Krishna Mandir, die königlichen Bäder, den Mahaboudha Tempel und den Tempel Hirayana Mahabihar. In einem Zentrum für tibetanische Handwerkskunst können Sie anschließend den Arbeitern bei der Fertigung ihrer Ware zusehen. 13. Tag: Kathmandu (F) Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre eindrucksvolle Reise. Programmänderungen vorbehalten Einreise- und Visainformationen • Für diese Reise ist ein Nepal, China und Tibet Visum notwendig. • Das Nepal Visum wird bei Einreise in Kathmandu am Flughafen ausgestellt und beträgt für einen Aufenthalt bis 30 Tage USD 40 (Stand 10|18). Hierfür benötigen Sie 1 Passbild. • In Kathmandu wird Ihnen unsere örtliche Agentur bei der Beantragung des Tibet und China Visums behilflich sein. Hierfür benötigen Sie 2 Passbilder (farbig) und die Visagebühren in Höhe von USD 125 in bar (Stand 10|18). • Bei Einreise nach Tibet über Kathmandu muss das China Visum in Kathmandu ausgestellt werden, es kann nicht in Deutschland beantragt werden. In Kathmandu werden 3 Werktage zur Ausstellung benötigt. • Die Einreisegenehmigung (Permit) für Tibet wird ebenfalls über unsere örtliche Agentur für Sie besorgt und kann nicht in Deutschland beantragt werden. Den Tibet Permit erhalten Sie kurz vor Einreise in Tibet vom Reiseleiter. • Bereits bei Buchung benötigen wir die Passkopien und genaue Angaben über Ihren Berufsstand. Eine Voraussbuchungsfrist von ca. 4 Wochen ist für diese Reise nötig. Hinweise • Bitte beachten Sie, dass Tibet jederzeit und kurzfristig geschlossen werden kann. Daher können wir Ihnen Tibet nur als reine Vermittlungssleistung anbieten. Eine Schließung des Landes berechtigt nicht zur kostenlosen Stornierung der gesamten Reise. Selbstverständlich werden wir versuchen Ihnen ein entsprechendes Alternativprogramm z.B. für Nepal anzubieten. Evtl. Umbuchungskosten für die

17 GRENZENLOSES REISEN Flüge werden seitens Tischler Reisen nicht übernommen. • Sie befinden sich in Höhen von über 4.000 m - 5.000 m. Bitte konsultieren Sie vor Reiseantritt Ihren Arzt, ob Sie gesundheitlich fit für solche Höhen sind. Bitte bedenken Sie, dass es in großer Höhe auch im Sommer kalt werden kann. • Aufgrund des Bedingungen des Tibet Permits ist die Reise nur ab | bis Nepal buchbar. • Detaillierte Informationen für Tibet finden Sie auf Seite 50. • Bitte stellen Sie sich auf eine Reise abseits der üblichen Touristenpfade ein. Die Unterkünfte und Restaurants sind oft einfach, die Straßen zum Teil abenteuerlich. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück) • Eintrittsgelder gemäß Programm • Englisch sprechende lokale Reiseleitung • Einreisegenehmigung für Tibet • Flug Kathmandu - Lhasa in der Economy Klasse (Preisänderungen vorbehalten) • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive: Visa Privattour, englischsprachig Beginn: Montag, Mittwoch (11.04.-30.11.) Preise in € pro Person 5NPKTMR01 | D01X 11.04.-30.11.* 1 Pers. 2 Pers. im DZ 3 Pers. im DZ EZ-Zuschlag ab 2 Pers. 5600 3297 2861 497 *Die Rundreise ist vom 01.01.-10.04. | 20.09.-04.10. | 01.12.-31.12. nicht buchbar. Preise ab 4 Pers. auf Anfrage bzw. lt. System. Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Kathmandu 4 Kantipur Tempel House Dhulikhel 1 Hotel Himalayan Horizon Lhasa 3 Yak Hotel Gyantse 1 Gyantse Hotel Shigatse 1 Manasarovar Hotel Xegar 1 Everest Hotel Keyrong 1 Keyrong Hotel Die Hotels während der Rundreise, besonders in Xegar, sind einfache lokale Hotels. Der Standard kann nicht mit internationalen Hotels verglichen werden.

Kataloge

TRN_Fernost_Komplett
Tischler Reisen - Asien 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2018-19
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2018-19
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2018-19
Tischler Reisen - Fernost 2017
Individualreisen Asien Rundreise Taiwan Nordkorea Suedkorea Korea Mongolei Macau Hong Kong Tibet China Japan Tokio

Alle Kataloge als App

Aktuelle News