Aufrufe
vor 2 Monaten

Tischler Reisen - Orient & Marokko 2017-18

  • Text
  • Musandam
  • Bahrain
  • Qatar
  • Ain
  • Reisen
  • Jordanien
  • Israel
  • Iran
  • Wueste
  • Riad
  • Orient
  • Boutiquehotel
  • Emirate
  • Vae
  • Oman
  • Dhabi
  • Marokko
  • Dubai
  • Muscat
  • Marrakesch
Das Sultanat Oman, Abu Dhabi und Dubai – die schillernden Metropolen der Vereinigten Arabischen Emirate sowie das aufstrebende Qatar bieten ihren Besuchern eine spannende Symbiose aus orientalischer Tradition und spektakulärer Architektur. Auf den Spuren jahrhundertealter Kulturen ist man in Jordanien, Israel und im Iran unterwegs. Ein Shooting-Star bei Tischler Reisen ist das Königreich Marokko. Hier erwarten Sie zauberhafte Riad-Hotels, charmante Baderesorts, spannende Rundreisen und Selbstfahrertouren.

18

18 GRENZENLOSES REISEN Zauber des Orients 5 Tage | 4 Nächte • ab Muscat | bis Dubai bzw. ab Dubai | bis Muscat VAE und Oman | Die Vereinigten Arabischen Emirate und der benachbarte Oman bieten sich für Mietwagentouren besonders an, um Land und Leute individuell kennen zu lernen. Gut ausgebaute Straßen, eine ausreichende Beschilderung und hilfsbereite Menschen lassen eine Selbstfahrertour zu einem Erlebnis werden. Die beiden Länder stellen eine faszinierende Kombination aus Moderne und Superlative auf der einen Seite und Tradition mit authentischen Begegnungen auf der anderen Seite dar. 1. Tag: Muscat – Nizwa (ca. 200 km) (-) Morgens bekommen Sie Ihren Mietwagen von einem Mitarbeiter an Ihr Hotel geliefert. Nach einer kurzen Einführung brechen Sie auf in Richtung Landesinnere. Zuvor empfehlen wir noch den Besuch der Sultan Qaboos Moschee mit ihrem prächtigen Swarovski Kronleuchter (außer Freitag). Über die Autobahn sind es vom Sahwa Tower-Kreisverkehr ca. 140 km bis nach Nizwa. Der Sumail-Pass ist die natürliche Grenze zwischen dem westlichen und östlichen Hajjar-Gebirge und die wichtigste Verbindung zwischen Küste und Inland. In Birkat al Mouz können Sie einen kleinen Spaziergang durch die alte Lehmstadt machen und Einblicke in die traditionelle Wohnkultur bekommen. Weiter geht es nach Nizwa, dem religiösen Zentrum des Landes. 3. Tag: Nizwa – Al Ain (ca. 350 km) (F) Heute empfehlen wir den Besuch des Souks in Nizwa, welcher besonders Freitagmorgen zum Leben erwacht, denn dann wird die Umgebung zum Viehmarkt. Die Einheimischen kommen aus den umliegenden Ortschaften angereist, um Ziegen, Schafe oder Kühe zu versteigern bzw. selbst Vieh zu ersteigern. Ein jahrhunderte altes Ereignis, bei dem Touristen hautnah dabei sein können. Den Eingang des Marktes bilden die schönen hölzernen Eingangstore. Nicht weit entfernt lohnt sich der Besuch der imposanten Festung. Anschließend Weiterfahrt nach Al Ain. Wir empfehlen einen Stopp in Ibra um die ‚Beehive Gräber‘ zu besichtigen. 4. Tag: Al Ain – Abu Dhabi (ca. 220 km) (F) Al Ain ist eine grüne Oasenstadt mit dem Beinamen ‚Gartenstadt des Arabischen Golfs‘. Die Geschichte Al Ains, eine der ältesten, dauerhaft bewohnten Siedlungen der Welt, kann man durch einen Besuch des Al Jahili Forts erkunden. Das malerische Fort ist der Geburtsort des verstorbenen Scheichs Zayed Sultan Al Nahyan, dem Gründer der Nation. Weitere Sehenswürdigkeit sind die prähistorischen Gräber des Hili Forts, die über 4.000 Jahre alt sein sollen, die weitläufigen Parkanlagen sowie das Nationalmuseum und der Zoo. Weiterfahrt nach Abu Dhabi. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück) • Mietwagen Kategorie D von Tag 1-5 • Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung • Unbegrenzte Kilometer, Navigationssystem • Einwegmiete, Versicherung für Fahrten in VAE • 1 Reiseführer pro Zimmer, Straßenkarte Oman und VAE Nicht inklusive • Visum Oman • Eintrittsgebühren • Benzin • 2. Fahrer (8 USD pro Tag, zahlbar vor Ort) Mietwagenreise im PKW Beginn: Täglich 2. Tag: Nizwa – Bahla – Jabrin – Misfah al Abriyeen - Nizwa (ca. 170 km) (F) Morgens geht die Fahrt nach Bahla, das von einer Stadtmauer umgeben ist, welche mit 13 km die längste im Oman ist. Die große, mächtige Festung Hisn Tamah wird zur Zeit als UNESCO-Weltkulturerbe renoviert und kann nur von außen besichtigt werden. In Bahla, das früher als Töpferstadt bekannt war, findet man nahe dem Souk noch zwei kleine Töpfereien. Nächster Stopp ist Jabrin mit seinem beeindruckenden Wohnfort. Die kunstvoll gestalteten Räume sind Zeitzeugen der Al-Yaruba-Dynastie. Ein weiterer lohnenswerter Besuch ist der Ort Misfah al Abriyeen. Spazieren Sie durch den Ort zum alten Stadtkern, der vollständig aus Naturstein besteht. Besonders eindrucksvoll erscheinen die abenteuerlich in den Fels gebauten Häuser, welche dieser Bergoase einen besonderen Charme verleihen. Der Kontrast von braunen Erdtönen und zahlreichen grünen Dattelpalmen bildet ein beliebtes Fotomotiv. Optional besteht die Möglichkeit auf den Jebel Shams zu fahren, der auf einer gut ausgebauten Straße erreichbar ist. Von hier bieten sich atemberaubende Aussichten in den ‚Grand Canyon’ Omans, wie die faszinierende Berglandschaft auch genannt wird. Danach geht es zurück in Ihr Hotel. Es besteht die Möglichkeit noch einmal durch Nizwa zu schlendern oder aber den bevorstehenden Tag zu planen. Übernachtung in Nizwa. 5. Tag: Abu Dhabi – Dubai (ca. 150 km) (F) Morgens entdecken Sie Abu Dhabi, die Hauptstadt der Emirate. Als erstes besuchen Sie die beeindruckende Sheikh Zayed Moschee (außer freitags), die einzige Mosche in Abu Dhabi, die für Nicht-Muslime geöffnet ist. Danach stehen Sie das Heritage Village, welches Ihnen die Kultur, Geschichte und Tradition der VAE etwas näher bringt und Ihnen zeigt, wie die Beduinen vor dem Öl Boom gelebt haben. Verpassen Sie es nicht, entlang der Corniche vorbei an gepflegten Parks und dem Emirates Palace zu fahren. Anschließend Weiterfahrt in die Stadt der Superlative Dubai, wo Sie in Ihrem Anschlusshotel den Mietwagen zurückgeben. Programmänderungen vorbehalten Ab-Preise in € pro Person Code 2 Pers. ab Muscat | bis Dubai 01.11.-30.04. 01.05.-31.08. 01.09.-31.10. 3 Pers. 1 DZ & 1 EZ 4 Pers. 2 DZ EZ- Zuschlag 2 Pers. 3 Pers. 1 DZ & 1 EZ 4 Pers. 2 DZ EZ- Zuschlag 2 Pers. 3 Pers. 1 DZ & 1 EZ 4 Pers. 2 DZ EZ- Zuschlag 2OMMCTR55 D01X 1034 850 758 325 907 723 631 317 1069 885 792 343 ab Dubai | bis Muscat Sie übernachten in den folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Nizwa 2 Golden Tulip Nizwa Al Ain 1 City Seasons Al Ain Abu Dhabi 1 Ramada Downtown 2AEDXBR16 D01X 1034 850 758 325 907 723 631 317 1069 885 792 343 Hochsaisonzuschläge: Es können Zuschläge zu Messedaten und zu Hochsaisonzeiten in Al Ain und Abu Dhabi anfallen. Obligatorisches Galadinner: 31.12. im Golden Tulip pro Person € 75.

19 GRENZENLOSES REISEN Traditioneller Iran kombiniert mit der Megametropole Dubai 7 Tage | 6 Nächte • ab Isfahan oder Shiraz | bis Dubai Iran und Dubai | Kombinieren Sie auf dieser Kurztour die Moderne der Megametropole Dubai mit den traditionellen iranischen Städten Isfahan oder Shiraz. Isfahan war bereits im 9. Jahrhundert ein bekanntes Handelszentrum für Seide und Baumwollstoffe. 1598 wurde es zur persischen Hauptstadt und entwickelte sich zu einer der schönsten und reizvollsten Städte der Welt. ‚Shahr-e gol o bolbol‘‚ - Stadt der Liebe, der Rosen und der Nachtigallen - unter diesem Namen ist Shiraz in Iran bekannt. Es ist eine der sehenswertesten und größten Städte Irans. Hier lebten die berühmten persischen Dichter Saadi und Hafis. Kombination mit Isfahan 1. Tag: Isfahan (–) Sie werden vom Flughafen nach Ankunft in Isfahan abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Am Nachmittag brechen Sie auf, um das bekannteste Hotel Irans zu besichtigen. Das Hotel Abbasi gilt seit über 30 Jahren als das schönste Hotel und überzeugt mit einem beeindruckenden Interieur. Sie besuchen das Teehaus im wunderschön angelegten Innenhof. 2. Tag: Isfahan (F) Gestärkt vom Frühstück brechen Sie zu einer ganztägigen Stadtbesichtigung auf. Sie beginnen am Großen Platz, der heute Meydan-e Imam heißt und erkunden den Monumentalbau der angrenzenden Imam-Moschee und die Lotfalllah-Moschee, die für ihre Kuppel aus braunen Kacheln berühmt ist. Auf dem weiteren Programm steht die Besichtigung des Palast Aliqapu. Von der von 18 Holzsäulen getragenen offenen Vorhalle bietet sich Ihnen ein grandioser Blick auf die Kuppel der Lotfallah-Moschee. Am Nachmittag steht der Besuch der 33 Bogen Brücke, der Allah Verdi Khan-Brücke, der Besuch eines Teppichhändlers sowie ein Bummel durch den bunten Basar auf dem Programm. 3. Tag: Isfahan (F) Am Vormittag besichtigen Sie das Armenische Stadtviertel Jolfa. Sie erkunden die Vank-Kathedrale mit ihrem markanten Glockenturm sowie das angeschlossene Museum, in dem viele Exponate die Geschichte der Armenier aufzeigen. Am Nachmittag fahren Sie zur Khadju-Brücke und besichtigen anschließend die Freitags-Moschee aus dem 15. Jhd., welche am nordöstlichen Ende des Basars liegt und von allen Seiten von Basargassen und Wohnhäusern umgeben ist. 4. Tag: Isfahan - Dubai (F) Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Sie haben noch einmal die Gelegenheit über den Basar zu schlendern oder weitere Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu entdecken. Flug nach Dubai am Abend mit Iran Air | Fly Dubai. 5. Tag: Dubai Big Bus (F) Am heutigen Tag können Sie Dubai mit dem Big Bus erkunden. An Bord erhalten Sie per Audioguide Erklärungen. 6. Tag: Wüstenerlebnis Dubai (F) Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Gegen 15.30 Uhr werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt und starten Ihre Wüstentour. Nach einer aufregenden Fahrt über die Dünen gelangen Sie zu einem landestypischen Camp. Hier können Sie ein Abendessen unter dem Sternenhimmel genießen. 7. Tag: Dubai (F) Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise. Kombination mit Shiraz Tag 1: Shiraz (–) Sie werden vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Nachmittags besuchen Sie in der Altstadt von Shiraz das eindrucksvolle Bauwerk der Vekil-Moschee. Später haben Sie noch die Möglichkeit über den Basar zu bummeln. Tag 2: Shiraz - Firuzabad - Shiraz (F) Nach dem Frühstück fahren Sie ins ca. 20 km entfernte Firuzabad. Die Stadt ist heute einer der Hauptorte der Qashghai-Nomaden. Sie besichtigen die ca. 3 km entfernten Ruinen der sasanidischen Palastanlage von Ardashir I. Nach der Rückfahrt steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Tag 3: Shiraz - Persepolis - Shiraz (F) Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur bedeutendsten archäologischen Stätte Irans, die achämenidische Residenzstadt Persepolis. In der ‚Stadt der Perser‘ besichtigen Sie die Palastanlage von Darius I., für deren Erichtung Architekten, Künstler und Handwerker aus allen Teilen des achämenidischen Reiches angeworben wurden. Auf dem weiteren Programm stehen das Apadana, der Empfangspalast mit den Reliefs der Delegationen der Völkerschaften, der Hundertsäulensaal und das Schatzhaus. Sie fahren weiter über Naqsh-e Radjab und besichtigen die vier gut erhaltenen sasanidischen Felsenreliefs. In der Nekropole Naqsh-e Rostam, dem persischen Tal der Könige, angekommen, erkunden Sie die Felsengräber der vier Großkönige. Ab-Preise in € pro Person Tag 4: Shiraz - Dubai (F) Gestärkt vom Frühstück besuchen Sie heute die Gartengräber der zwei berühmten Dichter Saadi und Hafis. Es bleibt genügend Zeit, durch die Parkanlage zu streifen und deren üppige Blumen- und Rosenbeete zu bestaunen. Der Flug nach Dubai erfolgt um voraussichtlich 18.20 Uhr mit Iran Air. Tag 5 – Tag 7: Dubai Siehe Kombination mit Isfahan. Programmänderungen vorbehalten Mindestteilnehmerzahl 2 Personen Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück) • Englisch sprechender Reiseleiter in Isfahan | Shiraz • Flug Isfahan | Shiraz - Dubai • Flughafentransfers Dubai • Big Bus Ticket, Wüstenausflug (Gruppentour) • Entrittsgelder gemäß Programm • 1 Reiseführer pro Zimmer Nicht inklusive: Visum Iran Privattour, englischsprachig Beginn: Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag (ab Isfahan) Beginn: Mittwoch, Sonntag (ab Shiraz) Sie übernachten in den folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Isfahan 3 Aseman Shiraz 3 Persepolis Dubai 3 Four Points by Sheraton Downtown 01.11.-31.10. 2IRIFNR02 1 Pers. 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers. EZ-Zuschlag ab Isfahan | bis Dubai D01X 2186 1538 1524 1471 165 ab Shiraz | bis Dubai D02X 2228 1579 1576 1581 239 Hinweis: Die Unterbringung der 3. Person ist nur im EZ möglich. Abw. Stornobedingungen: Ab Buchungsbestätigung 10%, ab 125 Tage vor Anreise 25%, ab 60 Tage vor Anreise 50%, ab 30 Tage vor Anreise 75%, ab 21 Tage vor Anreise 100%.

Kataloge

Tischler Reisen Asien 2017-18
Tischler Reisen Indischer Subkontinent - 2017-18
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2017-18
Tischler Reisen - Orient & Marokko 2017-18
Tischler Reisen - Fernost 2017
Tischler Reisen Asien 2016-17
Tischler Reisen Indien - 2016-17
Tischler Reisen Orient & Marokko - 2016-17
Tischler Reisen Indischer Ozean - 2016-17
Musandam Bahrain Qatar Al Ain Grenzenloses Reisen Jordanien Israel Iran Wueste Riad Orient Boutiquehotel Emirate Vae Oman Abu Dhabi Marokko Dubai Muscat Marrakesch

Alle Kataloge als App

Aktuelle News