Aufrufe
vor 5 Monaten

Tischler Reisen - Fernost 2020

  • Text
  • Privattour
  • Rundreisen
  • Asien
  • Fernost
  • Japan
  • Nordkorea
  • Suedkorea
  • Taiwan
  • Macau
  • Kong
  • Tibet
  • China
  • Peking
  • Kyoto
  • Tokio
Tauchen Sie ein in einige der ältesten und reichsten Weltkulturen! Spannende Rundreisen und tolle Städtetrips in einige der faszinierendsten Metropolen der Welt erleben Sie in China, Japan, Südkorea und Taiwan. Nordkorea ist ein Geheimtipp für Individualisten.

32 RUNDREISE · CHINA

32 RUNDREISE · CHINA China Individuell mit dem Zug 10 Tage | 9 Nächte • ab Peking | bis Chengdu China lässt sich sehr angenehm individuell mit dem Hochgeschwindigkeitszug bereisen. Die neuen Zugtrassen und hochmodernen Züge ermöglichen eine schnelle Verbindung zwischen Chinas Provinzen. Auf dieser Tour entdecken Sie das Land teilweise auf eigene Faust oder mit Reiseleitung und profitieren gleichzeitig von den Annehmlichkeiten reservierter Etappenhotels. Diese Zugreise führt quer durch das Land. Von Chinas Hauptstadt Peking über das altertümliche Pingyao, weiter ins weltbekannte Xian und das eher unbekannte Luoyang bis in die Provinz Sichuan, nach Chengdu. Es erwartet Sie eine vielfältige und interessante Reise durch das Reich der Mitte. Die verschiedenen Städte besichtigen Sie individuell Ihren Interessen entsprechend. Im nachfolgenden Programm sind für jeden Tag mögliche Besichtigungen aufgeführt. 1. Tag: Peking (-) Ankunft am Flughafen Peking und Transfer ins zentralgelegene Hotel. Peking stellt als Hauptstadt das politische Zentrum Chinas dar. Aufgrund seiner über 3000-jährigen Geschichte beherbergt Peking, was übersetzt Nördliche Hauptstadt bedeutet, ein imposantes Kulturerbe. Für einen Nachmittagsausflug eignet sich der Besuch des Sommerpalastes, einer der größten und besten erhaltenen Gartenanlagen, der als Sommerresidenz für den Kaiser diente. Eine Auswahl unserer Ausflüge für Peking finden Sie auf Seite 46. 2. Tag: Peking (F) Der Besuch der Großen Mauer sollte auf keiner China- Reise fehlen. Die ca. 6.000 km lange Mauer wurde 770- 475 v. Chr. erbaut und bietet gute Ausblicke auf die Hügel der Umgebung. Das überwältigendes Bauwerk windet sich entlang den Berggipfeln nördlich von Peking bis hin zum Chinesischen Meer. Im Museum können Sie mehr über die Geschichte der Großen Mauer erfahren. 3. Tag: Peking (F) Ein weiterer Tag steht zur freien Verfügung um die Stadt zu entdecken. Besuchen Sie den Himmelstempel und den Tiananmen Platz, den größten Platz der Welt. Der Kaiserpalast mit der Verbotenen Stadt ist eines der größten und bedeutendsten Bauwerke in China. Am Nachmittag können Sie dem traditionellen Stadtviertel der Hutongs einen Besuch abstatten. 4. Tag: Peking - Pingyao (F) Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und zum Bahnhof in Peking gebracht. Mit dem Zug geht es in ca. 4 Stunden nach Pingyao. Pingyao beeindruckt durch sein mingzeitliches Stadtbild mit seiner Stadtmauer und den schwarzen Ziegelhäusern. Ankunft gegen 14.30 Uhr und Transfer ins Hotel. Der Nachmittag steht für erste Erkundungen zur freien Verfügung. 5. Tag: Pingyao - Xian (F,M) Nach dem Frühstück treffen Sie die örtliche Reiseleitung und bummeln durch die Altstadt und entdecken das Geheimnis des antiken Chinas. Besonders sehenswert sind die Stadtmauer, die vollständig erhalten ist, der Glockenturm und das Wahrzeichen der Stadt, der Konfuzius Tempel. Die Haupthalle ist die älteste, original erhaltene Konfuzius Halle der Welt. Ein Museumsbesuch gibt Ihnen zudem Einblicke in das Leben vergangener Zeiten. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant werden Sie zum Bahnhof gebracht. Fahrt mit dem Schnellzug nach Xian (ca. 15.45 - 18.30 Uhr). Die Geschichte der Stadt geht weit über 3.000 Jahre zurück und für 1.100 Jahre war sie sogar die Hauptstadt Chinas. Angekommen in Xian, Transfer vom Bahnhof zum Hotel. 6. Tag: Xian (F) Heute empfiehlt sich der Besuch der weltberühmten Terrakotta Armee, welche einer der bedeutendsten archäologischen Funde unserer Zeit ist. Hier sehen Sie über 6.000 lebensgroße Terrakottakrieger und -pferde, formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit. In Xian Stadt ist weiterhin die Große Wildganspagode, die alte Stadtmauer und der Glockenturm sehenswert. Am Abend können Sie den muslimischen Straßenmarkt mit zahlreichen Essensständen erkunden. Unsere Ausflüge für Xian finden Sie im Katalog auf Seite 35. 7. Tag: Xian - Luoyang (F) Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt (ca. 09.20 - 11.00 Uhr) nach Luoyang. In den Jahren 25 bis 220 n. Chr. residierten die Kaiser der östlichen Han Dynastie in Luoyang. Auch spätere Herrscher regierten von Luoyang aus, das seine Blütezeit während der Tang- und Song Dynastien hatte. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Etwa eine Stunde von Luoyang entfernt liegt das weltberühmte Shaolin Kloster. Im Kloster können Sie Einblicke in das Leben der Mönche und deren Kampfkunst bekommen. Ursprünglich entwickelte sich der Kampfsport aus einer Art Gymnastik als Ausgleich zur Bewegungslosigkeit der Meditation. Die Mönche imitierten dabei insbesondere die Bewegungen von Tieren und entwickelten so, durch praktische Anwendung gegen Banditen erprobt, eine wirkungsvolle Form der Selbstverteidigung. Nähere Informationen und Preise zum Ausflug finden Sie auf Seite 35. 8. Tag: Luoyang - Chengdu (F,M) Nach dem Frühstück werden Sie von der örtlichen Reiseleitung im Hotel abgeholt und besuchen die buddhistischen Longmen Grotten. Die gemauerten Grotten wurden zwischen dem 5. und 7. Jahrhundert geschaffen. Über 1.300 Grotten und 700 Nischen enthalten 40 Pagoden und mehr als 100.000 Statuen und Abbildungen. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein, bevor es anschließend zum Bahnhof für die Zugfahrt nach Chengdu geht (ca. 14.00-19.15 Uhr). Am Westrand des Roten Beckens liegt Chengdu, Hauptstadt der Provinz Sichuan und über 2.000 Jahre lang eines der kulturellen Zentren in Südwestchina. Ein 20 km langer Wallgraben umfasst die quadratische Stadtanlage, in deren Mittelbereich sich im 14. Jahrhundert der Palast des Vizekönigs erhob. Nach der Ankunft mit dem Zug werden Sie am Bahnhof abgeholt und zum Hotel gebracht. 9. Tag: Chengdu (F) Die Region Sichuan ist vor allem durch die Pandabären bekannt. Sie sollten auf keinen Fall einen Besuch der Tiere verpassen! Die Panda Aufzucht- und Forschungsstation ,Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding‘ des WWF wurde 1987 eröffnet und hat mit 6 Pandas begonnen. Heutzutage gibt es jedes Jahr viele Panda Babys, die ausgewildert werden, sobald sie alt genug sind. Am Nachmittag bietet sich ein Spaziergang durch Chengdu Stadt an. Bummeln Sie durch die lebendige Jinli Straße mit ihren unzähligen Restaurants, Essensständen und Läden. Vor allem die Küche in Sichuan gehört mit zu den Besten in ganz China. Schlemmen Sie sich durch die verschiedenen Spezialitäten und erleben Sie wahre Gaumenfreuden! Sie können den Ausflug in Chengdu auch vorab buchen, nähere Informationen finden Sie auf Seite 35. 10. Tag: Chengdu (F) Nach dem Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Reise quer durch China mit dem Transfer zum Flughafen oder Bahnhof von Chengdu. Programmänderungen vorbehalten

33 RUNDREISE · CHINA Hinweise • Auf Grund der vorreservierten Hotelübernachtungen ist das Reiserouting fest vorgegeben. Die einzelnen Besichtigungen können Sie ganz individuell nach Ihren Wünschen gestalten. Gerne stellen wir Ihnen auch Ihr persönliches Reiseprogramm nach Ihren Bedürfnissen zusammen. • Weitere Zuginformationen finden Sie auf Seite 34. • Bei Buchung benötigen wir vorab eine Kopie des Reisepasses. Tischlertipp • Um die Reise bequemer zu gestalten, empfiehlt es sich vorab Ausflüge zu buchen. Unser Ausflugsangebot finden Sie für Peking auf Seite 46, für Xian, Luoyang und Chengdu auf Seite 35. • Von Chengdu aus bieten sich Ihnen viele Kombinationsmöglichkeiten. Flug-und Zugverbindungen finden Sie auf Seite 34. Leistungspaket • Rundreise gemäß Programm • Unterkunft in den ausgewählten Hotels • Hochgeschwindigkeitszug Peking - Pingyao - Xian - Luoyang - Chengdu (2.Klasse) • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen) • Deutsch sprechende lokale Reiseleitung am Tag 5 & 8 (jeweils vormittags) inkl. Eintrittsgelder • Flughafen-und Bahnhoftransfers • 1 Reiselektüre pro Zimmer Nicht inklusive • Visum China • Optionale Tagesausflüge & sämtliche Eintrittsgelder (außer Tag 5 & 8) Privattour, ohne Reiseleitung (außer Tag 5 & 8) Beginn: Täglich Sie übernachten in folgenden oder ähnlichen Hotels Ort Nächte Hotel Peking 3 pentahotel Beijing Pingyao 1 Yi De Hotel Xian 2 Grand Dynasty Culture Hotel Luoyang 1 Peony Hotel Chengdu 2 Dorsett Grand Preise in € pro Person 01.01.-29.02.* 01.12.-31.12. 01.03.-31.03. 01.05.-30.06.* 26.09.-11.10.* 01.11.-30.11. 01.04.-30.04.* 01.07.-25.09. 12.10.-31.10. 1CNPEKRZ2 | D01X 1 Pers. 2 Pers. 3-4 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-4 Pers. 1 Pers. 2 Pers. 3-4 Pers. EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ EZ DZ EZ DZ EZ 2204 1321 1671 1227 1576 2275 1358 1741 1263 1646 2328 1383 1789 1289 1694 *Die Rundreise ist vom 24.01.-30.01. | 04.04.-06.04. | 01.05.-03.05. | 25.06.-27.06. | 30.09.-07.10. nicht buchbar. Hochsaisonszuschlag: 01.04.-01.05. € 89 pro Zimmer | Rundreise (Peony Hotel). Aufpreis Zugfahrten in 1.Klasse: € 122 pro Person | Rundreise; Code: Unterbringung S1. Abweichende Stornobedingungen: Zugtickets ab Buchung 100%.

Kataloge

Tischler Reisen - Asien 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Subkontinent 2019-20
Tischler Reisen - Indischer Ozean 2019-20
Tischler Reisen - Orient 2019-20
Tischler Reisen - Fernost 2020
Tischler Reisewelten 01|20
Privattour Rundreisen Asien Fernost Japan Nordkorea Suedkorea Taiwan Macau Hong Kong Tibet China Peking Kyoto Tokio

Alle Kataloge als App

Aktuelle News